20.06.2012 | Artikel von   Facebook flickr Twitter

Auf den Dackel gekommen

Der Spiegel meiner Kamera klappt hoch und runter. Ich liege auf dem Boden, die Ellbogen tief im Matsch vergraben, und schaue durch den Sucher. Zwei Hunde laufen direkt auf mich zu, fletschen die Zähne und haben den Blick starr geradeaus gerichtet. Vor ihnen liegt das Ziel. Vor ihnen liege ich…



…und schon beim nächsten Spiegelschlag ist es geschehen: Beide Hunde nutzen mein Tele als Sprungbrett, hüpfen über meinen Rücken direkt ins Ziel, um beim jährlichen Dackelrennen vor dem anderen ins Ziel zu kommen. Dackelrennen? Ja, Dackelrennen! Eine kuriose Veranstaltung, die ich vorher auch nicht kannte, die aber super viel Spaß gemacht hat, vor allem in fotografischer Hinsicht. Hunde, nein, Dackel sind schon komische Vierbeiner, die in Aktion noch komischere, mal ziemlich konzentrierte, dann aber auch wieder unheimlich ehrgeizige Gesichter machen können – ähnlich wie die jubelnden Zuschauer am Seitenrand der Rennbahn…







Bei Google empfehlen:

Kategorie: Fotos

Kommentare

Antje sagt:

Wuahhh wie süß – Dackel auf Bild 3 und 5 wären in meiner Tasche gelandet 😀

Consuela sagt:

„Der Tapsige“ ist ja niedlich <3
Durch die kurzen Beine sieht das immer aus, als wenn Dackel fliegen. Tolle Bilder sind es jedenfalls geworden!

Andreas sagt:

Oh nein, das ist ja ungemein goldig. Dackel in action, wirklich klasse Bilder.

Andrea sagt:

Warum macht denn da ein Jack -Russel Terrier mit ?

Besim sagt:

Da haben noch ganz viele andere Hunde mitgemacht, Andrea. Denn vor dem Höhepunkt, dem Dackelrennen, durften auch andere Vierbeiner ran. Den Terrier fand ich so gut, dass ich ihn einfach mal mit zu den Fotos gepackt habe.

Andrea sagt:

Aaaah, weil der ist j echt cool

Conni sagt:

Hallo,
auf den Fotos sehe ich keine andere Rasse, als nur Dackel. Auf dem ersten Foto, dieser „bunte“ ist ein Piebald-Dackel. Diesen Farbschlag züchte ich schon lange.
Wenn Ihr mehr sehen wollt:www.dackelzucht-vom-hexenkessel.de

Besim sagt:

Ah, bin ja eher der Katzen-Typ, deswegen dachte ich auch, dass das ein Terrier sein kann. Danke für die Aufklärung. Terrier sind aber auch mitgelaufen. War insgesamt lustig – für Mensch und Tier.

Stefan sagt:

Super Bilder 🙂
Stell ich mir schwer vor mit den kleinen Hunden – schwerer als zum Beispiel Pferderennen.
Find es auch cool, wie der Staub auffliegt.
Den Blick den der Hund am Zuschauerrand am Ende drauf hat sagt wo viel wie „Ach, immer müssen die mich fotografieren“ 😉

Mikel sagt:

Das nenne ich Einsatz, aber der Erfolg gab Recht, so klasse Hundebilder in Action habe ich selten gesehen. Da muss ich selbst noch ordentlich üben mit meiner neuen Kamera

.marc sagt:

ein bisschen verspätet, aber nunja. 🙂
Eine schöne Serie, jetzt also auch noch Hunde, nachdem Du ja dieses Wahnsinnsbild im Pferdesport gemacht hast.
Das letzte Bild bestätigt ja ein wenig die landläufige Meinung, das Hund und Besitzer irgendwann Ähnlichkeiten im Gesichtsausdruck zeigen … 😉

RSS-Feed zu diesem Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Über neue Kommentare per E-Mail informieren.

© 2007 - 2016 lens-flare.de – Fotografie Blog is proudly powered by WordPress.