09.02.2010 | Artikel von   Facebook flickr Twitter

Auswertung: Fotografierst du Analog?

Diese Frage habe ich euch letzte Woche gestellt und ihr habt fleißig abgestimmt. Vielen Dank dafür! Folgende Verteilung kam dabei heraus:




Es war mir schon klar, dass die „Digitalen“ auf lens-flare.de die Nase vorn haben werden. Interessant wäre so eine Abstimmung mal bei stilpir.at oder gar bei der Tilla Pe. Da sähe die Verteilung sicher ganz anders aus 🙂



Was für mich aber auch sehr spannend ist, sind die Wortmeldung in den Kommentaren. Zusammengefasst kann man sagen, dass das Gros hauptsächlich digital fotografiert, aber Filmkameras wie z.B. der Lomo, der Diana F+ oder was auch immer, nicht abgeneigt gegenüber steht. Und wenn ich das so lese, juckt es auch mir wieder in den Fingern, mal mit ner Analogen loszuziehen. Vielleicht gibts ja demnächst einen ersten Erfahrungsbericht …

Bei Google empfehlen:

Kategorie: Fotografie, Umfragen

Kommentare

Tilla Pe sagt:

Wie Du sicher weißt, Steffen, stecke ich ja mit Spürsinn unter einer Decke. Wir haben letztes Jahr auf das Drängen von Bekannten und Freunden angefangen, Film und anderen analogen Kram über einen Internetshop zu vertreiben. Wir haben zwar vorher schon fast 5 Jahre mit analogem Material gehandelt, aber mehr so auf Zuruf für die Kollegen unter den Profis. Und dann ist etwas ganz Wunderbares passiert – die Sache mit dem Shop hat eingeschlagen! Inzwischen ist der Laden in andere, größere und schönere Räume nach Braunschweig umgezogen und wir haben alle Hände voll zu tun. Natürlich fragen wir uns, wo die Kunden herkommen und stellen in Gesprächen mit ihnen immer wieder fest, dass ganz viele aus der digitalen Ecke einfach ein zusätzliches Werkzeug in Form einer analogen Kamera haben wollen. Sie haben entweder früher schon analog fotografiert oder fangen jetzt damit an. Die Triebfeder ist meist die Neugierde. Dazu kommen Erbstücke und/oder Dachbodenfunde, die wieder in Betrieb genommen werden. Außerdem findet gerade ein kleiner Hype bei den jungen Leuten statt, die tatsächlich das, was sie für vergänglich halten, mit dem Handy knipsen und das, was sie für wertvoll erachten auf Film bannen.
Ich habe ganz schön gestaunt, als ich das mitbekommen habe. Und natürlich freut mich das auch außerordentlich!
Was ich damit sagen will ist: Die ewige Hatz „Analog versus Digital“ hat den Höhepunkt überwunden. Noch ein bisschen, und wir reden alle nur noch von Fotografie 😉

Natürlich wird es immer Witze und Plänkeleien geben, aber die gibt es in jedem Hobbybereich und die gehören ja auch irgendwie dazu, find ich 😉

Steffen sagt:

Ein schönes Schlusswort, dem ich nichts weiter hinzufügen möchte 🙂

RSS-Feed zu diesem Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Über neue Kommentare per E-Mail informieren.

© 2007 - 2016 lens-flare.de – Fotografie Blog is proudly powered by WordPress.