27.03.2009 | Artikel von   Facebook flickr Twitter

Auswertung: Umfrage Kommentarlinks

Beim Start einer Umfrage lasse ich meine Meinung außen vor, da ich euch ja nicht beeinflussen will. Bevor ich über den Ausgang schreibe, will kurz selber Stellung beziehen.

Ich hatte bis dato, genau wie der Uwe, die Links in den Kommentaren auf „noflollow“. Nicht nur weil das WordPress per default mitbringt. Ich habe früher viel in SEO Blogs mitgelesen und dort wurden Listen mit Seiten die einen Pagerank haben und die in den Kommentaren auf „nofollow“ stehen herumgereicht. Auch liest man immer wieder in größeren Blogs, über den Ärger mit SEO Kommentaren. Da ich keine Lust auf solchen Ärger hatte, ließ ich also alles, so wie es per default ist.

Bei euren Blogs sieht das aber anders aus. Zwei Drittel aller Umfrageteilnehmer schränken die Links in den Kommentaren nicht weiter ein.

Wie verlinkt ihr eure Kommentatoren?

  • Follow (66%, 19 Votes)
  • No Follow (34%, 10 Votes)

Total Voters: 29

Loading ... Loading ...

Florian meint sogar, dass es für Google eine nicht mehr so große Rolle spielt, ob der Link auf nofollow gesetzt ist oder nicht. Manfred vergleicht das Setzen des „nofollow“-Tags mit dem Rauswurf eines Besuchers aus der Hintertür. Sam ist auch für follow-Links, kombiniert mit strenger Moderation.

Eure Meinungen finde ich sehr interessant und ich habe auch was dazugelernt. Das WordPress-PlugIn NoFollow Free ermöglicht, dass man Kommentatoren erst nach mehrmaligen Engagement ein „follow“-Link gewährt. Danke für den Tipp Cindy! Das ist eine Lösung die mir sehr gut gefällt und deswegen läuft das jetzt auch so auf lens-flare.de.

Bei Google empfehlen:

Kategorie: Allgemein, Umfragen
%d Bloggern gefällt das:
© 2007 - 2017 lens-flare.de – Fotografie Blog is proudly powered by WordPress.