28.02.2011 | Artikel von   Facebook flickr Twitter

Bloggerworkshop bei Panasonic

Letzten Samstag hat Panasonic zu einem Treffen nach Hamburg eingeladen, um zwei neue Kameramodelle vorzustellen. Die Lumix DMC-TZ22, eine im oberen Segment angesiedelte Kompaktkamera mit 16-fachen Zoom, Full HD Video und 14 Megapixeln, und die DMC-FT3, eine Outdoor-Kamera, die auch mal einen Sturz wegsteckt und sich unter Wasser wohl fühlt.

Ein Gimmick der beiden neuen Kompakten ist die Möglichkeit, 3D Fotos aufzunehmen. Dafür macht man eine 10er Bilderserie und verschiebt dabei die Kamera leicht in horizontaler Richtung. Ein Algorithmus sucht zwei optimale Bilder aus und erzeugt daraus eine spezielle Datei, die dann auf entsprechenden 3D-fähigen Geräten betrachtet werden kann. Das klappte auch ganz gut, wenn auch nicht immer.

Für diesen Event wurden im Vorfeld viele Blogger aus dem Fotografiebereich gefragt. Gefolgt sind der Einladung dann:

zimtstern.in
junesblog.org
fotografr.de
jeriko.de
hayduk.de
ifranznation.de
kwerfeldein.de
photowalkingmunich.de
picspack.de
visuelleGedanken.de
zoomyboy.com

sowie die komplette Redaktion von lens-flare.de. 😉

Nach einem kurz gehaltenen theoretischen Teil zu Panasonic und den Kameramodellen, ging es auf Stadtbesichtigungstour bei allerschönstem Sonnenschein und guter Laune. Für Außenstehende muss unsere bunt zusammen gewürfelte Truppe echt (Fotografie) verrückt ausgesehen haben. Jeder hatte eine Kompaktknipse am Handgelenk und – sobald wir auf die Straße gelassen wurden – waren wir alle nur am Fotografieren 🙂

Blogger wollen ja immer alles genau wissen und haben auch den Schalk im Nacken. So musste die Outdoorkamera auch einem „richtigen“ Härtetest überstehen.

Außer leichter Blessuren war den Kameras nach dem Sturz nichts anzumerken.

Mittags wurde in der Oberhafen Kantine eingekehrt und wer jetzt meint, ich hätte die Kamera schief gehalten, der liegt falsch. Das Gebäude ist auf einer Seite ordentlich abgesackt.

(Serie mit 3 Bildern)

Absolutes Highlight des Tages war der Besuch auf dem Bunker in der Feldstraße neben dem St. Pauli Fußballstadion, wo wir direkt zum Anpfiff des Fußballspiels eintrafen. Von dort aus war man in Hör- und Sichtweite zum Geschehen und hatte nebenbei eine herrliche Sicht über Hamburg.

(Serie mit 5 Bildern)

Abschließend wurde dem Dockland noch ein Besuch abgestattet und natürlich wieder geknipst, was das Zeug hält. Der Aufstieg bringt einen ganz schön ins Schnaufen, aber dafür wird man mit einer fantastischen Aussicht belohnt.

(Serie mit 4 Bildern)

Dann kehrten wird zu einem abschließenden Meeting wieder bei Panasonic ein, um unsere Eindrücke zu den Kameras zusammenzufassen.

Insgesamt ein wirklich tolles Event, weswegen wir noch einmal in Richtung Panasonic unseren herzlichen Dank für die Einladung ausdrücken wollen. Neben den vielen einzigartigen Impressionen, haben wir uns sehr gefreut, die Leute hinter den Blogs mal kennenzulernen bzw. wiederzusehen.

Wenn ihr mögt, können wir die beiden Kameras in den nächsten Tagen mal etwas ausführlicher vorstellen, falls Interesse besteht. Was sagt ihr dazu?

Abschließend noch ein paar Bilder vom Tage:

Bei Google empfehlen:

Kategorie: Fotografie
%d Bloggern gefällt das:
© 2007 - 2017 lens-flare.de – Fotografie Blog is proudly powered by WordPress.