20.02.2009 | Artikel von   Facebook flickr Twitter

Bundeswehreinsatz

So richtig intensiv beschäftige ich mit dem Fotografieren jetzt seit zwei Jahren. Wenn ich Aufnahmen aus viel früheren Zeiten betrachte, denke ich mir: „Ach Mensch, da hast auch schon immer viel fotografiert“ und frage mich: „Warum eigentlich ist der Funke bei dir nicht viel eher übergesprungen?“

Bundeswehreinsatz

Während meiner Bundeswehrzeit bin ich, wann immer es ging, mit der Kamera rumgrannt und habe alles fesgehalten. Die Aufnahme oben, hat der Fahrer unseres Kampfpanzers während einer Übung gemacht. Rechts seht ihr unseren Kommandanten und der junge Springer links ist der Richtschütze Göthling. Und auf dem Bild nicht so leicht zu sehen ist Ladeschütze Schmidt. (zum Vergrößern aufs Foto klicken)

Ich mag dieses Foto sehr. Zum einen weckt es in mir Erinnerungen, zum anderen gefällt mir die außergewöhnliche Situation, die es abbildet. Uniformen, Panzer, zerfurchter Boden, erschöpfte Gesichter. Nicht, dass ich ein Militarist bin. Schon während meiner Grundausbildung wusste ich, dass ich mit dem Wehrdienst die falsche Entscheidung getroffen hatte. Aber es ist zu einem Teil meines Lebens geworden und mit der Zeit beim Bund verbinde ich nicht nur negative Erfahrungen.

Bei Google empfehlen:

Kategorie: Fotografie
%d Bloggern gefällt das:
© 2007 - 2018 lens-flare.de – Fotografie Blog is proudly powered by WordPress.