01.12.2011 | Artikel von   Facebook flickr Twitter

Canon 5D Mark III mit wenig Pixeln

Canon 5D Mark III

Die Gerüchteküche kocht auf Hochtouren, was die Nachfolger der kompakten Vollformatkameras bei Nikon und Canon angeht. Bezüglich der Anzahl der Megapixel, scheinen beide Unternehmen auf eine neue Strategie zu setzen, um neue Kunden hinzu zu gewinnen.

Nikon glänzte bisher eher immer mit moderaten Megapixel-Werten und hoher ISO Performance, kündigt aber bei der D800 einen neuen Rekordwert an, was die Auflösung betrifft. Ganze 36 Megapixel sollen aus dem 35mm breiten Chip gepresst werden. Das liegt auf dem Niveau einer Mittelformatkamera! Nun gut. Sony hat ja schon bei der Alpha 77 bewiesen, dass man mit der Technik mittlerweile so weit ist, denn die 24MP aus dem APS-C Chip müssen sich nicht hinter Konkurrenz bezüglich der Bildqualität verstecken. Nachteil: Die RAW Dateien liegen wahrscheinlich jenseits der 50MB Marke.

Canon dagegen, bisher immer Vorreiter auf dem Gebiet der Bildpunkte, scheint einen genau entgegengesetzten Weg einzuschlagen. Wenn das Gerücht stimmen sollte bekommt der Nachfolger der 5D Mark II einen ähnlichen Sensor wie die 1D-X und somit unter 20 Megapixel. Das ist sogar weniger als beim Vorgänger!

Was meint ihr denn zu diesen Thema. Wollt ihr mehr Megapixel, wie bei Nikon oder lieber eine moderate Auflösung und dafür ein Zugewinn in der Bildqualität?

Von dem Sensor in einer neuen Kamera wünsche ich mir:

  • Mehr ISO Performace. (91%, 254 Votes)
  • Mehr Megapixel. (9%, 26 Votes)

Total Voters: 280

Loading ... Loading ...

Bei Google empfehlen:

Kategorie: Umfragen
%d Bloggern gefällt das:
© 2007 - 2018 lens-flare.de – Fotografie Blog is proudly powered by WordPress.