26.04.2011 | Artikel von   Facebook flickr Twitter

Der Lückenschließer ist da

Es gibt so viele Möglichkeiten, die eigenen Bilder zu bearbeiten. Eine weitere, aber bisher einzigartige mischt seit heute die Sparte der Foto-Apps für das iPad auf und dürfte den einen oder anderen Lightroom-Besitzer glücklich stimmen – nicht nur, weil die App das Over-The-Air-Syncing mit Lightroom unterstützt, auch, weil wir hier einen Promo-Code der App verschenken.


Photosmith (iTunes-Link) kostet 14,49 Euro und will nach eigenen Angaben die Lücke im Workflow eines jeden Fotografen schließen, die beim Organisieren der Fotos entsteht. Und das ist nach Entwicklermeinung oft dann, nachdem die Fotos gemacht wurden. Denn je leichter man beim Fotografieren unterwegs ist, umso besser für den Fotografen. Deswegen lassen sich Fotos nach der Aufnahme und den Import aufs iPad nicht nur Organisieren, auch eine Bewertung und Tags können vergeben werden. RAW-Bilder können direkt gesichtet und bei Bedarf auch über soziale Netzwerk geteilt werden. „When you get back you can easily sync with your Adobe Lightroom on your PC or Mac“, heißt es in der Beschreibung. Also: Keine doppelte Arbeit. Allerdings erfordert das Syncing das kostenlose Photosmith-Lightroom-Plugin.

Ich selbst habe die App noch nicht getestet, aber ich glaube, dass sie richtig rocken kann, wenn man sie einzusetzen weiß. Wie angekündigt, verlosen wir ein Freiexemplar der App. Um teilzunehmen, hinterlasst einfach einen „Unbedingt-haben-will-Kommentar“. Der Gewinner wird bereits heute Abend um 21.30 Uhr bekannt gegeben und bekommt eine Mail von mir.
Viel Erfolg!

Update:

Die Kommentare wurden nummeriert und der Zufallsgenerator hat entschieden: Simon Sticker hat gewonnen.

Allen anderen sei gesagt, dass Photosmith sich auf dem iPad 2 bisher wirklich gut anstellt und auch mit RAW-Dateien der D700 gut und flott klarkommt. Die Investition lohnt sich also, wie meine ersten Tests ergeben haben.

Bei Google empfehlen:

Kategorie: Smartphone Apps
%d Bloggern gefällt das:
© 2007 - 2017 lens-flare.de – Fotografie Blog is proudly powered by WordPress.