26.07.2010 | Artikel von   Facebook flickr Twitter

Die große Studio PR Werkschau




Diese Woche gibt es eine, wie ich finde äußerst interessante, Ausstellungseröffnung in Hamburg. Fotograf Paul Ripke, vielen Lesern sicher bekannt aus der Serie Live of Paul, Florian Schmucker und Jonas Ellerbrock stellen auf 2 Etagen und weit über 500m² Fläche ihre gesammelten Werke aus. Inhaltlich ist das ganze eine Art Werkschau, wobei zwei große Strecken dort zum ersten Mal gezeigt werden. Paul legt dabei großen Wert darauf, dass die Arbeiten nicht nur auf ihn als Fotografen reduziert werden, sondern als Gesamtwerk, dass sich aus den Einzelkomponenten Fotografie, Post Production und Art Direction zusammensetzt, betrachtet werden.

Eine Geschichte, die mir Paul in diesem Zusammenhang erzählt hat, spiegelt diesen Fakt ganz gut wieder. Vor der Fußball WM hatte er die Möglichkeit bekommen, sechs der bekanntesten Fußballer (Ballack, Schweinsteiger, van Bommel, Robben, Drogba und Kalou) im Auftrag von WASH United (Brot für die Welt) zu fotografieren. Zum Zeitpunkt des Shootings war die rechtliche Situation bezüglich der Trikots noch nicht geklärt. Und wie das immer so ist: Die Aufnahmen mussten wiederholt werden, wobei natürlich die Fußballer nicht nochmal dafür herangezogen werden konnten. Also fotografierte Paul andere Models in genau der selben Pose und Florian und Jonas mussten dann in Fleißarbeit die Trikots ummontieren, was ihnen sehr gut gelungen ist, wie ich finde. Paul, der ja eigentlich mit Photoshop aufgewachsen ist, meinte, dass er nicht annähernd so gründlich wie Florian und Jonas dabei sei. Aber nicht alle Aufnahmen mussten bearbeitet werden. Findet ihr heraus, an welchen Bildern was „gedreht“ wurde? (Alle Fotos gibt’s nach einem Klick auf Schweini.)



Bastian Schweinsteiger

Was mich schon immer interessiert hat, wie sich das alles mit Sudio PR entwickelt hat. Das schildert Paul ganz knapp so:

Fotografiert habe ich eigentlich schon immer, seit ich 10 war. Ob Skaten, DJs oder Freundinnen. Mit 20 habe ich dann eine GmbH gegründet, danach BWL studiert und immer nebenher fotografiert. Flo kenne ich seit der 9. Klasse und ist seitdem einer meiner besten Kumpels. Wir haben zusammen aufgelegt, und sind dann nach HH gegangen. Er war 4 Jahre bei Kolle Rebbe und arbeitet nun bei mir.
Jonas ist letztes Jahr zu uns gestossen, er hatte mir einfach ne Mail geschrieben, und das ganze klappte dann recht schnell sehr gut. Beide machen bei mir die Post-Production, wobei Flo auch oft Art-Director Aufgaben übernimmt.

Begleitend zur Ausstellung gibt es noch eine Verlosung auf Facebook. Wenn ihr dort kommentiert und dann auf die Ausstellung kommt, besteht für euch die Möglichkeit, ein Foto eurer Wahl mit nach Hause zu nehmen.

Hier noch mal die harten Fakten:

Play Rent Studios in Hamburg,
Lippmannstraße 53 – 55
30. Juli 2010
Beginn: 19:00 Uhr.
Der Eintritt ist frei

Bei Google empfehlen:

Kategorie: Allgemein

Kommentare

Patrick sagt:

Ui, klasse. Muss ich hin. Aber ist die Ausstellung nur am 30.7. oder geht sie länger?

Paule sagt:

Hallo Patrick,
tatsächlich geht die Ausstellung nur diese eine Nacht. Dafür aber mit DJs und Party usw.
Gruß
Paule

Danke für den Tip.. wenn alles gut geht bin ich zu der Zeit in Hambutg :-))
Dann werde ich mir die Ausstellung mal anschauen !!

Gruß
Frank

RSS-Feed zu diesem Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Über neue Kommentare per E-Mail informieren.

© 2007 - 2016 lens-flare.de – Fotografie Blog is proudly powered by WordPress.