22.09.2009 | Artikel von   Facebook flickr Twitter

Etwas Kitsch

… sagt meine Frau jedenfalls. Eigentlich hat man ja als Landschaftsfotograf Sonnenauf- und -untergänge oft genug fotografiert. Aber wenn ich vor einem blutroten Himmel stehe, dann kann ich einfach nicht anders, als die Kamera zücken und die Speicherkarte füllen. Naja und tagsüber kommt man ja als Angestellter nicht zum Fotografieren 🙂



Für größere Ansicht auf die Bilder klicken (geht nicht im Feed)

Scheune



Alter Pflug

Bei Google empfehlen:

Kategorie: Fotos

Kommentare

Verena sagt:

Kitsch? ach! Unsinn. 🙂
das zweite find ich übrigens sehr schön.
habe heute Abend auch ein wenig fotografiert. Den Sonnenuntergang von meinem Fenster bzw. Balkon aus.

Steffen sagt:

@Verena: Und wo sind die Ergebnisse??? 😉
@Michael: Mmmh, war ein Kompliment, oder 😉

Michae P. sagt:

Sieht aus wie im PC-Game 😀

Patrick sagt:

Warum sollte man denn im Feed die Bilder nicht vergrößern können? Sind doch verlinkt. 🙂
Wunderschöne rote Himmel, die Gegenstände im Vordergrund geben dem ganzen Bild eine tiefgründige Wirkung. 🙂

Steffen sagt:

@Patrick und Alex: Danke euch 🙂 Mein Favorit ist das erste Bild.

Alex sagt:

Kitsch kann doch soooo schöne sein :o))
Das zweite gefällt auch mir besonders, wirkt viel besser mit dem… also… öhm… landwirtschaftlichen Gerät *gg* als das ‚fliehende‘ Haus

Gruss Alex

sven sagt:

Wirklich krasse Farben. Mir sagt das zweite mehr zu. Ich denke Kitsch sieht anders aus, vielleicht etwas mehr Plüsch, Plastik und Rosa.

Bei den 2. Bild stört auf den 2. Blick vielleicht nur der Trecker am linken Bildrand. Der ist einfach zu „neu“ für dieses Geniale Super TOLLE Bild.

Daher tendiere auch ich dazu das Bild eins der Favorit ist.

UND bitte bitte nicht aufhören so ein „Kitsch“ zu Fotografieren 😉
Solche Momente sollte (muss) man unbedingt festhalten.

Eine Wohltat für die Seele des Menschen sich hin und wieder solche Bilder zu „gönnen“.

Gruß

Steffen sagt:

@Volker: Danke für die netten Worte! Den Traktor solltest du mal von vorne sehen. Der ist vielleicht nicht so alt wie der Pflug, hat aber bestimmt ein halbes Jahrhundert aufm Buckel 🙂

Tobi sagt:

Steffen du bist nicht allein. 🙂
Mir gehts genauso, Sonnenauf- und untergänge sind immer etwas besonderes, so schöne Farben findet man wirklich nur in der Natur.

Steffen sagt:

@Tobi: Hihi, da bin ich aber froh!

Sahne sagt:

Ich finds auch nicht kitschig, sondern eher romantisch. So oder so ich finds richtig gut!
Mir gefällt aber auch das erste Bild am besten.
Ich finde das dunkle Haus ist ein schöner Kontrast zu dem tollen Himmel…

Steffen sagt:

@Sahne: Prima! Freut mich.

Marcel sagt:

Beim ersten steht mir das Haus etwas zu schief, das hab ich zu Erst auch gar nicht wahr genommen. Das zweite Foto ist klasse mit dem „Ding“ da im Vordergrund 😉 Tolles Foto!!

Michael P. sagt:

Naa klar war das nen Kompliment 😀
Mein Favorite ist auch das Erste

wax sagt:

Zweiteres kommt sehr cool. Würde evtl. die Lichter des Rasens etwas anziehen.

RSS-Feed zu diesem Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Über neue Kommentare per E-Mail informieren.

© 2007 - 2016 lens-flare.de – Fotografie Blog is proudly powered by WordPress.