14.09.2010 | Artikel von   Facebook flickr Twitter

FESTIVAL OF LIGHTS 2010

Im Oktober ist es wieder so weit. Berlin wird für 12 Nächte (13.10.2010 – 24.10.2010) in ganz besonderem Glanz erstrahlen. Dann werden nämlich die Sehenswürdigkeiten während des FESTIVAL OF LIGHTS auf recht eindrucksvolle Weise mit Licht in allerlei Farben Farben illuminiert. Das erzeugt eine ganz außergewöhnliche Stimmung, so dass es Bilder von diesen Tagen es sogar schon in eine Serie bei The Big Picture geschafft haben.

Ich war schon mehrmals beim Festival dabei und kann euch nur wärmstens empfehlen, diesem Event mal beizuwohnen. Neben den tollen Motiven macht es auch Spaß, einfach nur dem bunten Treiben von tausenden fotografierenden Menschen zuzuschauen, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Vom Anzugträger mit wackligem Stativ + Kompaktkamera, über Oma mit alter Spielgelreflex, bis hin zum Mittdreißiger ausgerüstet mit neuster Technik und kein bissel Ahnung wie er sie benutzt, ist alles anzutreffen.

Eigentlich müsste man mal eine Reportage machen, bei der man die Leute dort fotografiert und ausfragt woher sie kommen, womit sie fotografieren und warum sie das überhaupt tun. Also wenn ich es dieses Jahr dahin schaffe, werde ich das auf jeden Fall in Angriff nehmen. Das nehme ich mir jetzt mal vor. So!

Ach so, wenn ihr auf dem Festival seid, dürft ihr auf keinen Fall vergessen dem Gendarmenmarkt einen Besuch abzustatten. Meist wird das Treiben dort noch mit klassischer Musik (live) untermalt, was mir immer besonders gut gefallen hat.

Bei Google empfehlen:

Kategorie: Fotografie
%d Bloggern gefällt das:
© 2007 - 2017 lens-flare.de – Fotografie Blog is proudly powered by WordPress.