02.02.2009 | Artikel von   Facebook flickr Twitter

Fisch für die Katz

Letzte Woche hat ein schwarz/weißes und 4 Monate altes Kätzchen Einzug in unser Heim gehalten. Gleich am ersten Abend war Emma die Begeisterung an unserem Aquarium anzumerken. Das brachte mich darauf ein ganz klassiches Motiv umzusetzen. Die Katze vor einem runden Glas mit einem einzigen Fisch darin. Also besorgte ich im Baumarkt eine bauchige Vase und schon konnte es losgehen.

Als Fisch kam nur ein Platy aus unserem Aquarium in Frage, der aussieht wie ein Goldfisch. Die Vase war tief genug und die Öffnung schön klein, so das keine Gefahr für den Fisch bestand. Auch sollte alles zügig über die Bühne gehen, damit der Fisch schnell wieder in seine gewohnt Umgebung zurück kann.

Mein Plan ging voll auf. Die kleine Katze betrachtete neugierig den Fisch und hielt auch mal die Pfote ins Wasser. Nach fünf Minuten hatte ich genug Aufnahmen gemacht. Der Fisch wurde entlassen und schwimmt jetzt wieder fröhlich im Aquarium.
Hier sind die Ergebnisse. Erst auf das Bild klicken und dann zum Blättern unten auf die Pfeile.

Katze und Fisch





Für den ersten Versuch bin ich ganz zufrieden, werde aber so ein Shooting auf jeden Fall nochmal probieren und dabei auf folgendes achten

  • das Wasser im Glas werde ich ein wenig stehen lassen, bis die Luftblasen am Rand verschwunden sind
  • den Aufkleber an der Vase werde ich abweichen
  • es sollte mehr Licht von vorne kommen, um die Augen der Katze mehr zu betonen

Bei Google empfehlen:

Kategorie: Fotografie
%d Bloggern gefällt das:
© 2007 - 2017 lens-flare.de – Fotografie Blog is proudly powered by WordPress.