06.12.2011 | Artikel von   Facebook flickr Twitter

Getty Images klopft an die Tür

Naja an die virtuelle Tür genaugenommen, denn nach Rehfelde werden die sich wohl so schnell nicht bemühen 😉 Seit einiger Zeit arbeitet die bekannte amerikanische Bildagentur mit Flickr zusammen und vermarktet Aufnahmen von dieser Fotocommunity. Man kann sich aktiv dafür bewerben oder darauf warten, dass Getty einen einlädt. Ersteres hatte ich schon immer mal vor gehabt, hatte dann aber auch immer gezweifelt, ob das was bringen würde. Umso mehr hat es mich gefreut, dass es von allein klappte.

Die Fotos unten wurden von Getty vorgeschlagen. Es sind nicht die Aufnahmen, die ich selber ausgewählt hätte, aber ich denke, dass die schon wissen, was für deren Kunden interessant ist.

Nach der Einladung möchte Getty, dass man die Bilder in hoher Auflösung zur Verfügung stellt. Ärgerlich dabei war, dass ich bei manchen Dateien, gerade bei den älteren, die bearbeitete Version gar nicht mehr auf der Platte hatte. Lightroom verwende ich ja auch erst seit ca. einem Jahr. Aber so war ich in der Pflicht, den Stil von damals mit Lightroom nachzuahmen. Ging aber ganz gut.

Ein bisschen schade ist, dass ich für das erste Bild ein Release brauche. Anscheinend, weil da ein Gebäude abgebildet ist. Die Aufnahme entstand während einer Durchreise auf einem Feld irgendwo in Bayern. Ich habe absolut keine Ahnung, wie ich da an ein Release kommen soll. Aber mal sehen wie es nun weitergeht und welche Aufnahmen den strengen Augen der Bildredakteure stand halten können 😉

Wie sind denn eure Erfahrungen?

Irgendwo in Bayern

Erste Schritte

Windquirl

Herbst macht Spaß

Ungemütlich

Treptower

Ein Feld voller Sonne

Natur und Technik

Aufregung unter den Sonnenblumen

Rosa Wölkchen

Der Ball

Eine Handvoll

Bei Google empfehlen:

Kategorie: Fotografie
%d Bloggern gefällt das:
© 2007 - 2017 lens-flare.de – Fotografie Blog is proudly powered by WordPress.