12.04.2010 | Artikel von   Facebook flickr Twitter

Gewinne Photoshop Elements 8.0



Die Bildbearbeitung ist ein wichtiger Bestandteil in der Digitalen Fotografie. Aber wer erst mal an die Grenzen seines RAW-Entwicklers stößt, steht vor einer schweren Entscheidung. Für den Platzhirsch Photoshop, welcher in vielen Tutorials als Referenz benutzt wird, muss man einen vierstelligen Betrag investieren. Aber neben den preiswerteren bis kostenlosen Konkurrenten gibt es auch eine günstige Alternative von Adobe selbst. Die Rede ist von Photoshop Elements 8. Daniel Sypke hat die Unterschiede zwischen den beiden Versionen in einem ausführlichen Artikel auf seinem Blog sehr schön erläutert. Hier eine kurze Zusammenfassung:

  • abgespeckter RAW-Konverter
  • Funktionseinschränkungen im 16bit Farbmodus
  • keine Ebenenmasken
  • keine Gradiationskurven

Dafür unterstützt Elements aber auch genauso wie Photoshop

  • Aktionen
  • die meisten PlugIns
  • Weiterverarbeitung von Belichtungsreihen (HDR)

und bietet zusätzlich noch viele für den Einsteiger nützlichen Automatikfunktionen. Wer wissen möchte, welche Möglichkeiten bestehen, um die Fähigkeiten von PSE8 zu erweitern und wo man eine Testversion herbekommt, sollte auf jeden Fall bei Daniel vorbeischauen!

In Verbindung mit diesem Artikel habt ihr die Möglichkeit Adobe Photoshop Elements 8 (Windows) zu gewinnen, was es übrigens auch schon für wenige Euros bei Amazon* zu kaufen gibt. Das Verlosungsexemplar wurde freundlicherweise von Gutschein-Codes.de zur Verfügung gestellt.

*Affiliate Link

So könnt ihr gewinnen

Bitte hinterlasst bis zum 19.04.2010 einen Kommentar, in dem ihr die Software nennt, die ihr bisher zur Weiterverarbeitung eurer Fotos verwendet. Der Gewinner wird per Zufall ermittelt. Wir wünschen euch viel Glück!

Bei Google empfehlen:

%d Bloggern gefällt das:
© 2007 - 2017 lens-flare.de – Fotografie Blog is proudly powered by WordPress.