24.11.2007 | Artikel von   Facebook flickr Twitter

Google Adwords Gutschrift (Teil2)

Traffic

Vor einer Woche flatterte bei mir, wie auch bei vielen anderen eine Adwords-Gutschrift von Google in den Briefkasten. Auf den daraufhin von mir verfassten Artikel hier im Blog, gab es viele Reaktionen. Anscheinend gab es fünfzig und hundert Euro Gutscheine für Analytics oder Adsense User. Fragt sich nur wodurch man sich für den höheren Betrag qualifizierte?

Ich habe meine Leser und Bekannten befragt. Dabei kam heraus, dass die Leute mit höherem Adsense Gewinnen den kleineren Gutschein bekommen haben. Ob man schon Adwords Kunde war oder nicht schien keine Rolle zu spielen. Vermutlich ging man bei Google davon aus, dass die Accounts, die viel Geld über Adsense einnehmen, auch eher bereit sind in die Werbung zu investieren.

Mittlerweile habe ich 70 Euro ausgegeben und dafür 323 Besucher erhalten. Ergibt einen Preis von ca. 20 Cent pro Klick. Ich habe mich über diesen zusätzlichen Traffic gefreut und der Gutschein kam auch genau zum richtigen Zeitpunkt. Trotzdem ist mir diese Art von Werbung doch ein wenig zu teuer. Da gebe ich mir lieber ein wenig Mühe und spar mir das Geld.

Anbei noch ein paar Links von anderen Blogs, die über dieses Thema berichteten:

http://www.googlewatchblog.de/

http://stefan2904.blogspot.com/

http://webbloggers.de/

Habt ihr noch Anmerkungen zu diesem Thema? Ich würde mich über einen Kommentar freuen.

Bei Google empfehlen:

Kategorie: Netzwelt
%d Bloggern gefällt das:
© 2007 - 2018 lens-flare.de – Fotografie Blog is proudly powered by WordPress.