11.11.2008 | Artikel von   Facebook flickr Twitter

Google macht mich schwach!

Letzte Woche passierte mir das, wovor sich jeder Webseitenbetreiber (außer Robert Basic) fürchtet. Google entzog mir die Zuneigung. Wie aus heiterem Himmel blieben auf einmal die Besucher aus. Der Suchmaschinenanteil auf lens-flare.de beträgt 66%, also rund zwei Drittel. Es macht sich schon bemerkbar, wenn von denen gar keiner mehr vorbeischaut.

Die Webseite war nicht komplett aus dem Index verschwunden, der PR blieb unberührt. Beim Top Suchbegriff war ich um über 800 Positionen nach hinten gerutscht. Das kommt einer Löschung gleich. Andere Begriffe aber, wie z.B. „lens flare“, waren weiter ganz oben vertreten.

Nun machte ich mich auf die Suche nach Ursachen und Lösungen. So wie ich mir anlas, gab es für das was mir passierte zwei Möglichkeiten. Entweder ist lens-flare.de durch über einen automatische Prozedur bei Google suspendiert worden. Hierbei dauert es wohl mehrere Monate, bis man wieder auf normale Positionen zurückkehrt. Oder die zweite Möglichkeit war, wie man bei SEOs sagt, ein Schluckauf bei Google. Dabei gehts ca. eine Woche ins Abseits und dann ist man wieder da.

Trotzdem ich mir keiner Schuld bewusst war, hatte ich ein schlechtes Gewissen und änderte alle Kleinigkeiten, die irgendwie spamig aussehen könnten. Und mal ganz im Ernst. Alle Suchergebnisnachbarn sehen deutlich spamiger aus. Die sind regelrecht zugeballert mit Werbung und den rankenden Keywords. Danach stellte ich über die Webmastertools einen Überprüfungsantrag.

Gestern nun passierte, worauf ich die spekuliert und gehofft hatte. Langsam und Stück für Stück kehrte lens-flare.de an die gewohnten Positionen im Index zurück. Oh Mann! Was für eine Freunde. Ich darf wieder mitspielen. Und ich war gar nicht böse!? Jedenfalls hat mich keiner ausgeschimpft.

Bei Google empfehlen:

Kategorie: Allgemein, Netzwelt
%d Bloggern gefällt das:
© 2007 - 2017 lens-flare.de – Fotografie Blog is proudly powered by WordPress.