23.11.2007 | Artikel von   Facebook flickr Twitter

Interview mit Martin Gommel

Martin GommelMartin Gommel ist Fotograf und Autor des Blogs kwerfeldein.de. Viele seiner Werke stellt er auf flickr.com aus. Ich freue mich, dass er sich Zeit genommen hat, mir ein paar Fragen zu beantworten.



Martin, seit wann fotografierst du und wie bist du zur Fotografie gekommen?
Ich fotografiere seit Beginn 2005. Damals hatte ich mir die Digitalkamera meiner Freundin ausgeliehen und begann einfach draufloszuschiessen– seither habe ich nicht mehr aufgehört. Die digitale Fotografie ist seither ein Bereich, welcher mich immer mehr begeistert, da ich noch so unendlich viele Dinge lernen kann.

Was fotografierst du besonders gerne?
Mein absoluter Favourit sind Landschaften aller Art im Hochsommer. Gleich danach Architektur und den dritten Platz teilen sich Strassenfotografie und Portraits.



Welche deiner Aufnahmen magst du am meisten?
Das ist schwer zu beantworten. Meistens mag ich das letzte Bild, das ich veröffentlicht habe am meisten. Das aktuelle heisst „Fight?“ und entstand bei einem Shooting einer guten Freundin, welche Schauspielerin ist. Während der Aufnahmen haben wir den Fokus auf unterschiedliche Stimmungen gelegt, und dies ist eine davon.

Fight?
Fight? – Martin Gommel

Das witzige daran ist, dass ich Portraitfotos normalerweise nicht auf meine Accounts lade. Dieses hat mir dennoch so gut gefallen, dass es „reindurfte“.

Entwickelst du deine Ideen zu einer Landschaftsaufnahme zu Hause oder ergeben die sich eher spontan?
Meistens plane ich meine Trips im Vorraus so gut ich kann – auch wenn ich mit Fotobuddies unterwegs bin. Aufnahmeorte und Uhrzeit (betrefflich des Lichtes ) werden falls möglich im Vorheinein über das Web erkundigt. In den meisten Fällen war schon einmal jemand da, was zum einen ein Ansporn sein kann und zum anderen hilft, es „anders“ zu machen. Ab und an packe ich meine Kamera und ziehe einfach los, dies dennoch nur in Karlsruhe, um Menschen zu fotografieren.

Hope
The New Hope – Martin Gommel

Ist dir schon mal eine Aufnahme durch die Lappen gegangen, die du gern im Kasten gehabt hättest.
Hm, an eine solche Gegebenheit kann ich mich nicht erinnern. Dennoch hätte ich schon zigmal gerne ein grosses Tele gehabt, um den Mond in voller Größe aufzunehmen 😉

Wenn du Zeit und Geld hättest im Land deiner Wahl Fotourlaub zu machen, für welches Land würdest du dich entscheiden?
Ganz klar Österreich. Ich habe diesen Sommer den Urlaub dort mit meiner Frau verbracht. Die dort zugängliche Landschaft übertraf einige Träume und die Bilder sind auch sehr schön geworden. Dieses Land hat für mich etwas einzigartiges, anziehendes.

A Holy Place
A Holy Place – Martin Gommel

Fotografierst du manchmal auch analog ?
Bisher habe ich nur mit analogen Kameras gespielt, aber zu ernsthaften Aktivitäten kam es bisher nicht. Dafür reicht mir die Zeit einfach nicht.

Du hast dich mit der Fotografie selbstständig gemacht. Welche Art von Aufnahmen ermöglichen dir die Arbeit als Freiberufler?
Nun, das ist sehr unterschiedlich. Zum einen mache ich viele „normale“ Jobs wie Hochzeiten, Portraits und ich lasse mich auch zur Produktfotografie hinreissen. Aktuell arbeite ich an vielen einzelnen Projekten und bin u.A. für pictonia.de tätigt. Bis heute ist es nicht gerade einfach, davon zu leben, dennoch liebe ich diesen Beruf über alles und ich bin sehr gespannt, welche Möglichkeiten sich noch ergeben werden.

Danke für das Interview. Ich hoffe, dass du weiterhin so viel Spaß und Erfolg mit dem Fotgrafieren hast und freue mich schon auf die nächsten Fotos und Beiträge auf kwerfeldein.de.

Bei Google empfehlen:

Kommentare

ruesseltier sagt:

gefunden 🙂 Hab ich den Becher jetzt gewonnen?

Steffen sagt:

@ruesseltier: Nein, du musst noch den zweiten Teil der Aufgabe meistern 😉

Sebastian sagt:

Martin Gommel

(aber warum Kommentare sperren, wenn der Name doch im Artikel steht?)

Philipp sagt:

Martin Gommel *daumendrück*

RSS-Feed zu diesem Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Über neue Kommentare per E-Mail informieren.

© 2007 - 2016 lens-flare.de – Fotografie Blog is proudly powered by WordPress.