26.05.2010 | Artikel von   Facebook flickr Twitter

Jede Vorgabe nach Deinem Geschmack

Inzwischen kennt und liebt ihr meine Lightroom-Filmvorgaben ja, wenn ich den Kommentaren glauben darf. Obwohl ich viel Zeit in die Entwicklung mancher Vorgabe stecke, passt sie nicht unbedingt zu jedem Foto. Hier fehlt mal ein bisschen Belichtung, dort könnten die Tiefen mehr Kraft vertragen. Ich selbst erwische mich dabei, wie ich eine Vorgabe anwende und jedes Mal ein bisschen an einem bestimmten Regler drehe, um die Einstellungen anzupassen. So geht es auch ein paar Lesern, die mir geschrieben haben. Warum also nicht einfach eine neue Vorgabe anlegen, die diesen Schritt überflüssig macht.

Das Foto zeigt, dass man eine Vorgabe mit den neuen Einstellungen aktualisieren kann. Dabei geht aber die Original-Vorgabe verloren. Deswegen zeige ich euch in dem kleinen Video, wie ihr schnell und einfach eine Vorgabe speichert, die auf dem Original basiert, aber die neuen Einstellungen beinhaltet.

Das Video findet ihr auch neben anderen Screencasts in unserer Lightroom-Ecke wieder. Dort gibt’s auch die Lightroom-Film-Vorgaben.

Bei Google empfehlen:

Kategorie: Screencast
%d Bloggern gefällt das:
© 2007 - 2017 lens-flare.de – Fotografie Blog is proudly powered by WordPress.