19.12.2010 | Artikel von   Facebook flickr Twitter

Update: Kamerabesitzer gesucht




Update: Der Besitzer der Kamera wurde gefunden.

Ich finde es immer ganz spannend, wenn der Besitzer einer verloren gegangen Kamera über die darauf befindlichen Bilder gesucht wird. Mehr Infos auf dem Bild oben habe ich erst einmal auch nicht. Aber mit Hinweisen, könnt ihr euch auch gerne an mich wenden.



Wäre Klasse, wenn ihr die Suche mit einem Tweet, Blogpost oder was auch immer ebenfalls vorantreiben könntet!

Bei Google empfehlen:

Kategorie: Allgemein

Kommentare

torsten sagt:

Und die Kamera rückt der Finder nicht mehr raus? Es spricht nur über die Übermittlung von Fotos und Erinnerungen.

Steffen sagt:

@torsten: Ich gehe mal davon aus, dass der Finder die Fotos (1500 von einer Reise) als wertvoller empfindet, als die Kamera selbst. Ich denke nicht, dass er sie behalten will.

Hab mich gleich mal mit meiner Webseite angeschlossen. Wäre super wenn möglichst viele mitmachen.

Danke für den Startschuss.

Schöne Grüße
Holger

Sebastian sagt:

Toll! Es gibt doch noch nette Leute 🙂

Wäre nicht schlecht zu wissen wann die Aufnahmen gemacht wurden.

Steffen sagt:

@Visual-Dream: Prima, danke. Vielleicht bekomme ich ja die Info von Andreas…

Sebastian sagt:

Mich würde auch mal interessieren wie viele Spaß-Emails der Finder bekommt 😀

Daniela sagt:

Also ich finde die Idee klasse, auf diese Art und Weise zu versuchen, den Besitzer der Kamera zu finden. Ich würde mich todärgern, wenn ich bei so einer Reise meine Camera mit 1500 Bilder verlieren würde. Und wer am Ende was zurück bekommt, ist doch einzig Sache von Finder und Camerabesitzer.

czoczo sagt:

Interessant … deswegen auch ich werde mich beteiligen .

Andreas sagt:

Meine Name ist Andreas und ich habe diese Kamera am 13.11.2010 in Neuseeland gefunden.

@ Torsten: Ich werde dem Eigentümer – sofern ich ihn finde – natürlich auch die Kamera übergeben.

@ Sebastian: Spaß-E-Mails habe ich noch keine bekommen, aber jede Menge Mails von Leuten, die diese Aktion gut finden. Natürlich habe ich auch einige unschöne Mails bekommen, in denen mir Diebstahl unterstellt wird, weil ich die Kamera nicht der Polizei übergeben habe.

Jens sagt:

Sehr gut, auch ich werde das mal bloggen. Vielleicht haben wir Erfolg.

Hab mich der Aktion auch angeschlossen. Hoffe sie ist erfolgreich.
Schöne Woche Euch allen.
Lothar

Jan sagt:

Ich finde diese Aktion super!!! Habe mir auch schon öfter überlegt, was denn wohl wäre, wenn ich meine Kamera mit einer vollen Speicherkarte verlöre oder sie mir gestohlen würde … ich wäre unendlich dankbar, wenn ich durch eine solche Aktion zumindest meine Fotos zurück bekäme … wenn dann auch noch die Cam wieder da wäre … supi!

Squirry sagt:

So – ich hab es mal auf deviantArt gebracht. Mal abgesehen von einigen deutschen Gruppen, hab ich es mal mit einer englischen Zusammenfassung gepostet…

Auf dass sich viele an der Suche beteiligen!

http://squirry.deviantart.com/journal/37050137/

Jimmy Klick sagt:

vll will ja facebook mit seiner neuen gesichterkennungs software mit helfen 🙂

leider kenne ich niemand auf diesem foto..

liebe grüß Tobi

Hm, nennt mich makaber, aber…
Wenn die Kamera auf dem Gletscher lag, kann es nicht sein, dass der Besitzer auch noch dort oben liegt?

Werd das Bild trotzdem auf jeden Fall mal in FB stellen…

Tim Niehaus sagt:

Muss ja nicht unbedingt D sein.
Deutschsprachig sind ja auch Österreich und die Schweiz (zumindest was die Spracheinstellung angeht).

Marc sagt:

Manche machen sich hier Gedanken, was wäre, wenn ihnen die eigene Kamera abhanden kommt. Dafür ein kleiner Tipp:
Einfach ein Foto von einer Visitenkarte oder Emailadresse machen und immer auf der Speicherkarte lassen. Oder ein Aufkleber mit ner Telefonnummer drauf machen.

Sabine sagt:

Anscheinend hat sich der Kamerabesitzer gemeldet? Also eine erfolgreiche Aktion, super gemacht 🙂

Steffen sagt:

@Sabine: Hat er?

RSS-Feed zu diesem Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Über neue Kommentare per E-Mail informieren.

© 2007 - 2016 lens-flare.de – Fotografie Blog is proudly powered by WordPress.