30.03.2011 | Artikel von Steffen Göthling 

Gastbeitrag: Geotagging im Projekt 4

Matthias Schwindt ist lens-flare.de Leser, begeisterter Fotograf und Teilnehmer am Projekt Vier Jahreszeiten. Außerdem kennt er sich gut auf dem Fachgebiet Geotagging aus. Im folgenden Gastbeitrag beschreibt er, wie ihr die GPS-Koordinaten im allgemeinen (für eure Aufnahmen) und im speziellen für das vor kurzem neugestartete Projekt 4 nutzen könnt.

Was ist Geotagging?

Fotos mit den Informationen über den Ort der Aufnahme zu versehen bezeichnte man als Geotagging. Dazu wird in die Exif-Daten eine Koordinate eingefügt. Damit ist der Aufnahmeort genauso festgehalten wie Blende und Belichtungszeit.

Wie kommt die Koordinate ins Foto?

Der einfachste Weg Fotos mit Ortsinformationen zu versehen ist eine Kamera mit eingebautem GPS Empfänger zu verwenden. Immer mehr aktuelle Kompaktkameras werden mit eingebautem GPS Modul ausgestattet. Bei Spiegelreflexkameras sieht es da schon schlechter aus. Der Nachrüstmarkt bietet hier speziell für Nikon Modelle einige gute Lösungen. Empfehlenswert sind die kabelgebundenen Modelle von Solmeta oder die Bluetooth Variante von foolography. Mein Frühlingsbild vom letzten Jahr habe ich mit dem foolography Unleashed Bluetooth Empfänger an der Kamera geschossen.
Für ein einzelnes Foto wie beim Projekt 4 bietet sich auch die Kartenbasierte Methode an. Mit passender Software wird der Aufnahmeort beispielsweise auf einer Google Karte ausgewählt und die Koordinate in die Exif-Daten übertragen. Komfortabel geht kartenbasiertes Geotagging mit der kostenlosen Software GeoSetter.
Am meisten Möglichkeiten bietet die Trackbasierte Lösung. Hierzu ist ein separater GPS Empfänger nötig. Dieser läuft während dem Fotografieren immer mit und zeichnet kontinuierlich Positionsdaten auf. Zuhause am PC werden dann die aufgezeichneten Daten mit den Fotos über die Uhrzeit abgeglichen und die Aufnahmeorte zugewiesen.

Nutzen von Geotagging beim Projekt 4

Welche Vorteile hat Geotagging für Dich als Teilnehmer vom Projekt 4? Zum einen können die anderen Teilnehmer den Ort von dem Du das Bild gemacht hast anschauen. Flickr bietet die Möglichkeit die Ortsinformation aus den Exif-Daten auszulesen und auf einer Yahoo-Karte anzuzeigen. Zum anderen dient die Geoinformation als Gedankenstütze. Jetzt ist es ganz einfach den Ort der Aufnahme für die weiteren Aufnahmen wieder exakt zu finden.

Wiederfinden des Aufnahmeortes

Die einfachste Möglichkeit den Aufnahmeort anhand des ersten Bildes wieder zu finden ist, sich den Ort auf der Karte anzusehen und hinzugehen.
Alternativ kann die Koordinate in ein Outdoor Navigationsgerät etwa von Garmin übertragen werden. Damit lassen sich auch Punkte mitten in der Natur ansteuern. Wenn der Aufnahmeort in der nähe einer Straße liegt, besteht in den meisten mobilen Navigationssystemen (PND) die Möglichkeit das Ziel auch mittels Koordinate einzugeben. Besonders komfortable Geräte erlauben auch die direkte Foto-Navigation. Dabei dient das Foto direkt der Zieleingabe.

Ich wünsche allen Teilnehmern gutes Licht und vor allem Durchhaltevermögen beim Projekt 4 von lens-flare.de.

Wer mehr Informationen zum Thema Geotagging sucht findet diese im Buch Geotagging für Fotos – So vergessen Sie nie wieder, wo Sie ein Foto gemacht haben. Und auf www.mawosch.de.

25.03.2011 | Artikel von Steffen Göthling 

Neustart: Projekt 4

Neustart: Projekt 4

Wie schon angekündigt soll es weitergehen mit unserem Jahreszeitenprojekt. Allerdings wird es ein paar Änderungen geben. Die erste ist der Name. “Projekt 4″ gefiel mir ganz gut. Es ist schön kurz und bringt es trotzdem auf den Punkt. Zweite ganz wichtige Änderung ist, dass ihr eure Fotos nun über Flickr zum Projekt einreicht. Hierfür habe ich dort eine neue Gruppe angelegt. Es ist etwas […]

weiterlesen
15.02.2011 | Artikel von Steffen Göthling 

Projekt Vier Jahreszeiten: Gastartikel

Projekt Vier Jahreszeiten: Gastartikel

Ich habe Marco Schmidt gefragt, ob er nicht Lust hat in einem Gastartikel über seine Herangehensweise an das Projekt zu schreiben. Lust hatte er und so entstand dieser interessante Beitrag: Ein Projekt mit 4 Bilder pro Jahr? Das sollte doch leicht zu schaffen sein, dachte ich mir, also ich von der Idee hier gelesen habe. Ich habe sicher wie so viele auch schon mal […]

weiterlesen
09.02.2011 | Artikel von Steffen Göthling 

Projekt Vier Jahreszeiten: Der Abschluss

Nachdem nun das neue Theme online ist, wird es höchste Zeit das Projekt Vier Jahreszeiten abzuschließen. Auch ohne großartig zu zählen, sieht man an den Kommentaren schnell, wer der eindeutige Gewinner der Abstimmung ist. Und es hat mich gefreut, dass selbst Projektteilnehmer fair und objektiv eine Wertung abgegeben haben. Mit Marco Schmidt (Twitter, Flickr) hat für mich auch derjenige Fotograf gewonnen, der ein sehr […]

weiterlesen
21.01.2011 | Artikel von Steffen Göthling 

Projekt Vier Jahreszeiten: Die Ergebnisse

Projekt Vier Jahreszeiten: Die Ergebnisse

Letztes Jahr im Januar gab es den Startschuss zum Projekt Vier Jahreszeiten hier auf lens-flare.de. Zu diesem Zeitpunkt meldeten sich über 50 Leute dafür an. Heute nun, 12 Monate später, sind noch acht Projektteilnehmer übrig geblieben. Eigentlich hört sich das nicht schwer an: Jede Jahreszeit ein Foto. Sollte doch zu schaffen sein? Weit gefehlt. Es ist ganz schön schwer. Ich weiß das aus eigener […]

weiterlesen
26.10.2010 | Artikel von Steffen Göthling 

Herbst und der Abschluss des Projekts Vier Jahreszeiten

Der Herbst ist schon weit fortgeschritten. Das merkt man auch daran, dass die ersten Bilder vom Projekt Vier Jahreszeiten eintrudeln. Aber keine Angst. Es bleibt euch noch etwas Zeit. Bis zum Ende des Jahres aber, also bis zum 31.12.2010, sollte ihr aber eure Serien komplettieren. Doch was kommt danach? Natürlich der Neustart Aber auch die Auswertung eurer Serien und Wahl des Gewinners der vier […]

weiterlesen
07.09.2010 | Artikel von Steffen Göthling 

Endspurt im Projekt: Vier Jahreszeiten

Heute möchte euch kurz daran erinnern, dass es jetzt höchste Zeit fürs Sommerfoto ist bzw. schon so langsam das Herbstfoto in Angriff genommen werden kann. Ich habe die entsprechenden Seiten mit den bereits eingereichten Sommerfotos aktualisiert, so daß man so langsam erkennen kann, wo die Reise hingeht: Teilnehmerübersicht. Mittlerweile hat sich ein harter Kern bei den Teilnehmern am Projekt gebildet, worüber ich mich sehr […]

weiterlesen
26.07.2010 | Artikel von Steffen Göthling 

Projekt 4 Jahreszeiten: Sommer

Projekt 4 Jahreszeiten: Sommer

Mittlerweile befinden wir uns in der dritten der vier Jahreszeiten unseres Projektes und leider ist die Gruppe der Teilnehmer immer mehr geschrumpft. Dass jetzt noch nicht so viele Einsendungen für den Sommer da sind, wundert mich allerdings weniger. Schließlich ist Urlaubszeit und die Uhren ticken in dieser Jahreszeit ja sowieso anders. Vergesst aber bitte das Projekt nicht. Wäre doch schade, wenn man auf halber […]

weiterlesen
04.06.2010 | Artikel von Steffen Göthling 

Projekt 4 Jahreszeiten – Frühlingsbilder

Ich möchte mal wieder ein paar Worte zum Projekt verlieren. Mittlerweile sind schon einige Frühlingsbilder eingetrudelt, was mich total freut. Zum einen macht es Spaß die jeweiligen Veränderungen vom Winter zum Frühling zu betrachten, zum anderen ist es für mich Ansporn selber am Ball zu bleiben. Wenn man den Meteorologen glauben darf, ist der Sommer auf dem Vormarsch, wer also noch kein Frühlingsbild gemacht […]

weiterlesen
17.05.2010 | Artikel von Steffen Göthling 

Raps am Sonntagabend

Raps am Sonntagabend

Seit dem Vatertag war das Wetter bei uns ganz grauselig. Eine einzige graue Suppe, viel Regen und Kälte. Und ich habe schon gar nicht mehr dran geglaubt, dass die Sonne raus kommen könnte. Weit gefehlt! Am Ende des Sonntagnachmittags wurden die Wolken dünner und plötzlich konnte man wieder das Prickeln auf der Haut spüren, dass uns Menschen so unglaublich viel Energie gibt. So schnappte […]

weiterlesen
© 2007 - 2014 lens-flare.de – Fotografie Blog is proudly powered by WordPress.