09.11.2007 | Artikel von   Facebook flickr Twitter

lens-flare.de Stats

Altes Haus



lens-flare.de gibt es nun seit 7 Monaten. Am 6.April hat Google Anlaytics die ersten Zugriffe erfasst. Seit her gab es 25.000 Besuche auf der Fotogalerie. Dabei kamen 47% der Besucher über Suchmaschinen, 12% über direkte Eingabe der URL und 41% über verweisende Webseiten. Die meisten Zugriffe hierbei vermittelten metafilter.com die mit einen simplen Blogeintrag die Webseite kurzzeitig lahmlegten und mixotic.net, ein Netlabel für DJ-Mixes.

Die User auf lens-flare.de benutzten zu 50% den Firefox, dicht gefolgt vom Internet Explorer mit 41%. Ganz abgeschlagen unter den Browsern ist die Playstation 3 mit einem einzigen Besuch 🙂 was aber auch nicht weiter verwundert. 90% aller Surfer benutzen Windows als Betriebssystem. Bei den Bildschirmauflösungen haben 1024*768 Pixel und 1280*1024 Pixel die Nase vorn. Eigenartigster Außenseiter hier war ein Gerät mit einer Auflösung von 800*5000 Pixel. Was mag das wohl gewesen sein?



Oben seht ihr das beliebteste Foto aus der Galerie, welches eines meiner ersten HDR-Fotos ist. Die Einzelbilder wurden mit einer Canon Powershot A710 IS aufgenommen und mit Photomatix weiterverarbeitet.

In das Blog schreibe ich seit August 2007 und freue mich hier über mittlerweile 20-30 Besuche am Tag und 10 Feed-Abonnenten. Von zwei Lesern weiß ich sogar den Namen. Viele Grüße an Jan und Markus 🙂 aber auch an alle Anderen. Vielen Dank für eure Treue!

Ich werde mich weiterhin bemühen euch mit mit interessanten Beiträgen zu versorgen. Als nächstes plane ich eine Serie über Fotocommunities.

Bei Google empfehlen:

Kategorie: Allgemein

Kommentare

Nylle sagt:

Wie zählst Du die RSS-Abonnementen?

Grüße,
Jan

Steffen sagt:

Das kann man mit feedburner.com machen.

RSS-Feed zu diesem Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Über neue Kommentare per E-Mail informieren.

© 2007 - 2016 lens-flare.de – Fotografie Blog is proudly powered by WordPress.