21.02.2010 | Artikel von   Facebook flickr Twitter

Luft raus?

In den letzten Wochen beobachte ich bei uns allen einen Zustand, den ich als Spätwinterdepression bezeichnen würde. Mir scheint es ist überall ein wenig die Luft raus. Und mir gehts eigentlich genauso. Selbst bei der Verlosung des PS-PlugIns FocalPoint will kaum einer mitmachen. Warum eigentlich?



Passend zur vorherschenden Laune sind die Fotos von Ronny gemacht in Beelitz-Heilstätten.




Momentan suche ich mir auch, wahrscheinlich auch eher unbewusst, andere Aufgaben. So habe ich in den letzten Tagen Windows 7 auf meinem Laptop installiert und über lege mir, wie ich die Daten außerhalb der Stationen unterbringen kann, so dass an jeder Stelle im Hause alle Fotos bzw. Daten zur Verfügung stehen. Das aber nur am Rande.

An dieser Stelle erscheint eigentlich normalerweise immer der Wochenrückblick. Heute nicht. Irgendwie fehlt mir der Antrieb. Ehrlich gesagt kann ich das Erdmännchenbild auch nicht mehr sehen. Ich muss mir da mal was Neues überlegen. Aber keine Angst. Hinweise auf spannende Links von Fotografiewebseiten wird es weiterhin geben. Nur vielleicht nicht mehr zu diesem Zeitpunkt und in dieser Form. Sonntags mag ich z.B. lieber Fotos machen und zeigen.

Abschließen möchte ich mit diesem Film von Paul Ripke aus seinem nicht ganz so typischen Fotografenalltag.

Ich wünsche einen schönen Restsonntag.

Bei Google empfehlen:

Kategorie: Allgemein

Kommentare

Micha sagt:

Die Bilder von den Beelitz-Heilstätten habe ich schon gesehen. Die sind echt klasse. Ich liebe ja so verlassene, abbruchreife Orte – irgendwie gruselig :-). Ansonsten…wenn ich rausschaue habe ich zu nichts lust 😀

Steffen sagt:

@Micha: So siehts aus 😉

Hans sagt:

Ist das die sog. Frühjahrsmüdigkeit? Wäre auch eine Erklärung für die Inaktivität der Blogosphäre? Da helfen Vitamine und viel Bewegung an frischer Luft! 🙂
Durchhalten – es wird wieder besser!

Steffen sagt:

@all: Danke für die aufmuternden Worte und das Feedback zu FocalPoint. Freut mich sehr, dass ihr euch meldet!
@Hans: War heute an der frischen Luft. Tat sehr gut 🙂
@Daniel: Merke ich bei vielen Bloggern und Besim ist auch erkältet. Wünsche gute Besserung.

Daniel sagt:

Hallo Steffen,
mir geht es mom genauso, dazu kommt eine fiese Erkältung – die Motivation liegt deutlich unter Null. Obwohl ich mir fest vorgenommen habe, bei dem Wetter mit dem Heimstudio etwas zu machen, kann ich mich einfach nicht aufraffen. Es wird Zeit, das die Sonne wieder rauskommt.

Zu Beelitz : Scheint ne super Location zu sein, habe auf einem anderen Blog Bilder gesehen. Einfach top, wie gemacht für schaurige Bilder. Nur sollen sich bei gutem Wetter da die Fotografen gegenseitig auf die Füße treten 😉

Teilnahme Focalpoint – also mich spricht dieses Plugin einfach nicht an und für mich sehe ich keine Anwendung. Evtl geht es ja auch anderen Leuten so.

Jana sagt:

Plugin: eigentlich mache ich immer mal gerne mit, wenn es etwas verlost wird. Doch das Plugin hat mich überhaupt nicht gereizt. Ich kann zum einen 30Tage Testversionen nicht leiden und mag mit so einem Plugin nicht mein PS ruinieren. Zum anderen haben mich die vorgestellten Funktionen für so ein überteuertes Plugin nicht überzeugt, sodass ich es testen würde. Die Vignetten-Funktion bringt PS schon alleine mit, man muss nur wissen wie es geht… und wenn das mehrere denken, macht auch keiner mit. Daher liegt das nicht mitmachen sicherlich nicht an der Spätwinterdepression, denn ich freue mich schon so sehr auf den Frühling….
einen schönen Sonntag, Jana

Marcel sagt:

Ich kann dich verstehen, bei mir ist es auch ähnlich. Hinzu kommt ein Haufen Arbeit, so dass ich ohnehin kaum Freizeit habe und an die Frische Luft würde ich ja gerne, wenn endlich mal wieder mehr Sonne in Sicht wäre. 🙂
Zum Plugin: ich kann nur für mich sprechen, aber ein Plugin kann einfach kein Objektiv simulieren. Wenn ein Bild erstmal aufgezeichnet ist ist es nur noch eine zweidimensionales Abbild. Da bekommt man keinen Tiefenschärfeeffekt mehr rein, man kann höchstens Bildteile unscharf werden lassen. Da guck lieber direkt bei der Aufnahme, was ich mache, und bastel ungerne hinterher am Bild herum.

Steffen sagt:

Ich lese gerne, dass es anderen auch so geht. Und das meine ich wirklich ohne Schadenfreude. Man muss sich mit seinen unproduktiven Zeiten anfreunden. Meistens wird es von alleine wieder besser.

Sam sagt:

Es gibt einfach Phasen, da sind andere Dinge wichtiger.
Mir jedenfalls. 🙂

Ich hab im Moment so viele andere Dinge um die Ohren, dass Blogs zum großen Teil hinten runter fallen: Sie sind einfach weder wichtig noch dringend.

Dringend war dagegen grade Rezertifizierung unserer Firma, wofür ich nachträglich für das Jahr Kundenreferenzen und ein Stück „geprüfte Software“ herbeizaubern musste. Wichtig sind die Tanzworkshops vor Ort, diverse Planungen für diverse Veranstaltungen.
Dringend war Kundensupport für eine App eines Mobile Marketplaces.
Sehr wichtig aktuell sind ein paar langfristige Strategieentscheidungen, die ganz stark beeinflussen, womit ich die nächsten 10-20 Jahre mein Geld verdienen werde.
Und schlicht interessanter als Blogs sind die Überlegungen für meine persönlichen Projekte in diesem Jahr (Foto-Workshops? Ausstellung?).

Und dann gibt es da auch noch ein paar Freunde, also echte, nicht virtuelle, die sich auch grade mal wichtiger.

Und meine Produktivsten Zeiten sind üblicherweise die, wo ich online so gut wie gar nichts tu 🙂

Klaus sagt:

So gehts mir auch oft, allerdings solls ja wieder hell und warm werden.
btw: was für ein Video ist das denn? Meine Güte, was für eine Stimmung, was für ein Traumjob. Dieser Paul hats definitiv geschafft.

Steffen sagt:

@Klaus: Ja der Paul Ripke ist wahrscheinlich da, wo sich jeder Hobbyfotograf hinträumt. Wenn du mehr über ihn erfahren möchtest, kann ich dir seine Webseite empfehlen:

http://www.paulripke.de/

Andre sagt:

Ich glaube in letzter Zeit hat sich allgemein viel getan im Netz und jetzt ist wirklich etwas die Luft raus. Vielleicht sind die Leute auch gerade vom iPad so übersättigt dass sie gar keine Feeds mehr lesen wollen. 🙂 Mir macht aber das unbeständige Wetter auch ziemlich zu schaffen. Ich habe oft Lust fotografieren zu gehen, leider sind die Tage aber so kurz dass, wenn ich dann endlich mal raus gehen würde, es schon wieder dunkel und kalt ist. Dafür freue ich umso mehr auf den Frühling, dann wird von S/W wieder auf Farbe umgestellt. 😉

Ach und wegen Focal Point, vielleicht nutzen so viele Fotografen nur noch Lightroom sodass niemand mehr PS Plugins braucht? ich weiss es nicht.

Steffen sagt:

@Andre: Ein Vorteil hat das Ganze: Die Wahrscheinlichkeit zu gewinnen ist viel höher 🙂

Rene sagt:

Wem geht es gerade nicht so….
Zum Thema Daten für alle Verfügbar machen: Synology DiskStation
Das beste was zu finden ist meiner Meinung. Fragen gerne an mich 😉

LG Rene

Steffen sagt:

@Rene: Danke für den Tipp. Schau ich mir mal an.

Carsten sagt:

@ Bilder verfügbar machen.

Also ich habe mir für knapp 200€ nen Mini PC zusammengebaut, der jetzt 24/7 läuft, bei 26Watt Verbrauch ist das für mich vertretbar. Ich hatte auch erst an ein NAS gedacht, wobei ich dann doch ein System bevorzuge, bei dem ich mir das Betriebsystem aussuchen kann und darauf dann alle möglichen Programme laufen lassen kann, erweitern kann wenn ich möchte, ich schließe regelmäßig eine eSata-Platte an und kann problemlos ein Backup machen, halt 1000 Möglichkeiten, die mir ein NAS nicht bietet. Administrieren tue ich das Ganze über einen VNC-Client. Jenachdem wo mal das Teil hinstellt, könnte man noch nen TV anschließen, oder ne Stereoanlagen, oder nutzt ihn um Mediendaten in der Wohnung zu streamen… ich mag Flexibilität 😀

Steffen sagt:

@Carsten: Das ist auch ne Idee. Danke für den Hinweis.

Martin sagt:

Zum Thema Spätwinterdepression: der Winter kann auch jetzt noch schön sein: http://bergfotos.leitgeb.eu/2010-02-21/rodeln/taistner-alm/

😉

Steffen sagt:

@Martin: Gebe dir Recht. Die Landschaft auf deinen Fotos und auch das Wetter ist sehr schön. Allerdings sieht hier weder die Landschaft noch das Wetter so aus 🙁

RSS-Feed zu diesem Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Über neue Kommentare per E-Mail informieren.

© 2007 - 2016 lens-flare.de – Fotografie Blog is proudly powered by WordPress.