12.01.2012 | Artikel von   Facebook flickr Twitter

Negative mit Lightroom bearbeiten

Ich gehöre zu denen, die ihre alten Negative abfotografieren. Über Vor- oder Nachteile dieser Methode möchte ich an dieser Stelle gar nicht diskutieren. Die Frage, die dabei aufkommt, lautet: Wie die Negative in „richtige Fotos“ umwandeln? Und dann noch mit Lightroom. Denn: Anders als Photoshop gibt es in Lightroom keinen Shortcut (Apfel+i) oder Befehl, um das schnell und einfach zu erledigen.
Dafür kann man sich in Lightroom aber eine Vorgabe erstellen, die diese Arbeit erledigt. Anbei gibt es das Preset als Download. Schaut einfach mal in die Gradationskurve, dann seht ihr, was da an Zauberei vor sich geht.

Download: Dia-Vorgabe

Bei Google empfehlen:

%d Bloggern gefällt das:
© 2007 - 2017 lens-flare.de – Fotografie Blog is proudly powered by WordPress.