01.04.2010 | Artikel von   Facebook flickr Twitter

Objektivreinigung

Anleitungen, wie man die Linsen eines Objektivs schonend wieder von Verschmutzungen befreit, gibt es genug im Netz. Dabei kommt mir aber die Reinigung des Gehäuses immer zu kurz. Wenn man ein Objektiv intensiv nutzt bilden sich schnell unschöne Ablagerungen. Der folgende Film verdeutlicht sehr schön, wie man diese schnell und effektiv beseitigen kann.



Nächste Woche gehts weiter mit einem Video, in dem gezeigt wird, wie man Sensordreck unkompliziert mit dem Schraubenzieher vom Sperrfilter abkratzt.



Update: Ok, ok der erste April ist vorbei. Deswegen hier nochmal der Hinweis: Dies ist kein echtes Objektiv sondern nur eine Kaffeetasse. Also bitte macht das nicht mit euren richtigen Objektiven nach!

(via Martin Gommel)

Bei Google empfehlen:

Kategorie: Witziges

Kommentare

Ronny D. sagt:

Nicht schlecht!! 🙂

Martin sagt:

Sehr witzig, passend zum heutigen Datum! 🙂

Herr Olsen sagt:

Objektive… Pah.
Ich reinige alle meine Elektrogeräte so.

Julia sagt:

Sehr gut geht der Dreck von Objektiv und Kamera auch mit Hilfe der Waschmaschine weg ;-). Am besten noch ein Schuss Perwoll dazu.

Max sagt:

Na, ob das schon jemand nachgemacht hat?

bee sagt:

Du kannst Objektive auch in die Spülmaschine stellen. Dann werden alle auf einmal sauber. Einfacher als die lästige Handarbeit!

Sebastian sagt:

Als ich gesehen habe, wie das Objektiv unter den Wasserhahn war ist mir doch tatsächlich Kinnladen aufgeflogen :-O

Dennoch klasse Video 😉

Antje sagt:

Hehe ich dachte mir schon sowas als ich den letzten Satz mit dem Schraubenzieher las 😀

Matthias sagt:

Objektive muss man sauber halten? Hat mir noch keiner gesagt…

Ratze sagt:

hahaha … net schlecht!
Schöne Osterfeiertage

Frank sagt:

Genial – Sauber ist Sauber 🙂

Gruß Frank

Jan M. sagt:

hehe, sehr cool.
es hat auch gedauert, bis ich gesehen habe, dass das diese Kaffeebecher sind… Weiß jemand, ob man die noch irgendwo kaufen kann? Ich hab nur mal gelesen, dass die bei irgendeiner Aktion verschenkt wurden

Steffen sagt:

@Jan: Bei ebay gibts die großen Becher für 50-60 Euro ;-(

Jan M. sagt:

danke für den Tipp!
Das ist mir dann doch etwas zu teuer für so einen scherz…

Steffen sagt:

@Jan: Ja mir auch.

en sagt:

Ich hab das zuerst ernst genommen … da ich ganz neu im DSLR Bereich bin.
Gewundert hat mich das mit dem Wasser schon ein bisschen… hab dann aber gedacht das die Objektive das durch die „gute Verarbeitung“ schon verkraften werden.

mich hast du erwischt 😉

Es war nur eine Frage der Zeit bis der erste seinen Objektivbecher mal abwäscht ;D

Fabian sagt:

@bee … waschmaschine sparrt auch wasser ! find ich klasse wenn man dann noch an unsere mutter natur denkt ! 😉

Saxi sagt:

Also c[?] als Dreck zu bezeichnen ist schon ne harte Nummer…allerdings hätte ich schon gern so ne Tasse ;o)

needle sagt:

Ich glaub das muss ich auch mal machen. Früharsputz!:) /ironie

Ich freu mich schon auf das Video zum Sensorreinigen *g*

Steffen sagt:

@needle: Achja, gut dass du mich dran erinnerst. Muss ich gleich mal aufnehmen, das Video 😉

Teatime sagt:

Verstehe den Witz nicht.
Macht man das sonst anders?

😉

Steffen sagt:

Für alle die es noch interessiert. Die Tassen gibt es in diesem Onlineshop:

http://www.canonmugs.com/

RSS-Feed zu diesem Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Über neue Kommentare per E-Mail informieren.

© 2007 - 2016 lens-flare.de – Fotografie Blog is proudly powered by WordPress.