03.10.2010 | Artikel von   Facebook flickr Twitter

Timelapse Taschenuhr

Die Kunst beim Fotografieren und beim Filmen besteht darin, ganz alltäglichen Gegenständen das gewisse Etwas zu verleihen. Und genau das ist dem Videographen dieses Streifens sehr gut gelungen, wie ich finde.



Für Canoniere vielleicht auch von Interesse. Die Aufnahmen entstanden mit einer nagelneuen Canon 60D.



via Kraftfuttermischwerk

Bei Google empfehlen:

Kategorie: Allgemein

Kommentare

boppat sagt:

Ein Wahnsinns Video. Danke fürs teilen.

Sebastian sagt:

Wow!

Ein sehr beeindruckendes Video.

Wie werden solche Videos eigentlich aufgenommen? Mit der Video-Funktion?

Steffen sagt:

@Sebastian: Ich denke, dass es in diesem Fall die Videofunktion der 60D war. Es besteht aber auch die Möglichkeit mittels Timerfernauslöser Einzelaufnahmen zu machen und die dann wieder zu einem Film zusammenzufügen.

RSS-Feed zu diesem Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Über neue Kommentare per E-Mail informieren.

© 2007 - 2016 lens-flare.de – Fotografie Blog is proudly powered by WordPress.