16.02.2011 | Artikel von   Facebook flickr Twitter

Umfrage: Bist du bei Flickr?

flickr



Für die nächste Runde im Projekt Vier Jahreszeiten, habe ich geplant Flickr mit einzubeziehen. Nun erhielt ich vor kurzem Feedback von einem Leser, dass er nicht bei Flickr ist und deswegen auch nicht mehr weiter teilnehmen kann. Schade!

Das brachte mich aber auf die Idee, unabhängig vom Projekt, in die Runde zu fragen, wer denn alles einen Account dort besitzt bzw. wer nicht.

Bist du Mitglied bei Flickr?

  • Ja (76%, 274 Votes)
  • Nein (24%, 86 Votes)

Total Voters: 360

Loading ... Loading ...


Logisch, dass die „JAs“ überwiegen werden, bin aber trotzdem sehr gespannt, wieviele „NEINs“ es geben wird. Wer mag kann ja auch kommentieren, warum er sich für oder gegen eine Mitgliedschaft entschlossen hat.

Bei Google empfehlen:

Kategorie: Umfragen

Kommentare

Matthias sagt:

Hab jetzt mal Nein gewählt. Bin zwar bei Flickr angemeldet, aber irgendwie da nie so richtig warm geworden und nutze es nicht.

Steffen sagt:

Würdest du es benutzen, wenn du dich am Projekt 4 beteiligst?

Julian sagt:

mir geht es wie Matthias…

Was ist Projekt 4?

Julian sagt:

Ahh, das war jetzt von 2010 – gibt es das diese Jahr wieder?
Wäre gerne dabei 🙂

Steffen sagt:

Ja genau. Im März gehts wieder los. Bist du mit dabei? Wäre Klasse!

Matthias sagt:

Wenns nicht anders geht und mit der Normalaccount reicht, würde ich das machen.
Geht mir mit vielen Seiten so, hab mich zwar interesseweise mal angemeldet, aber vieles liegt brach. Und Löschen ist ja oftmals gar nicht oder nur sehr schwer möglich…

The Irish sagt:

wer Flickr benutzt isst auch kleine Kinder! 😉

Spuckie sagt:

ich hatte einen Pro-Account bei Flickr, den ich nicht weiter verlängert habe.

Letztlich ist es nicht die Plattform, die ich suchte und so haben sich unsere Wege getrennt.
Meine Bilder sind jetzt nur mehr bei me.com und ein paar ausgewählte bei Photocommunity und Modell-Kartei.

Uwe sagt:

Ich habe zwar mit ja geantwortet (weil ja nach einem Account gefragt war), nutze Flickr aber bisher quasi überhaupt nicht. Für das Projekt würde ich es durchaus nutzen.

Florian sagt:

Ich bin schon lange angemeldet, benutze es aber erst seit ein paar Wochen wieder. Mangels Kontakten etc. bin ich aber noch unschlüssig ob ich dort bleiben soll bzw. sogar einen Premiumaccount kaufe.

Benjamin sagt:

Nein, da mir der „Normalo“-Account nicht ausreicht, der Pro-Account aber zu teuer für zu wenig Gegenwert ist. 🙂

Steffen sagt:

Na sooo teuer ist es aber auch nicht.

Benjamin sagt:

2€ pro Monat, 24€ pro Jahr.
Dazu kommen 4 Domains + Webspace für 108€ pro Jahr, sind dann schonmal 132€.

Den Internetanschluss (sowohl zu Hause, als auch für Mobiltelefon) zähle ich jetzt mal nicht dazu, da man den ja auch noch anderweitig benutzt.

Aber es läppert sich. 😉

Jochen sagt:

Ich bin auch bei Flickr und mir reicht auch der „normalo-Account“ 😛
http://www.flickr.com/fotokulisse/

Ja, ich nutze Flickr und fahre gut damit. Wobei es mir dort in erster Linie nicht darum geht, Kontakte zu knüpfen oder Kommentare zu meinen Bildern einzuheimsen, sondern größere Bildermengen und Alben zeigen zu können, als es auf meiner Website möglich ist, wo nur eine Art Best-Of präsentiert wird. Dafür ist Flickr für mich im Moment optimal.

Wer schauen mag: http://www.flickr.com/photos/martinhuelle

Sam sagt:

Ich hab da zwar einen Account, nutze den aber nur sporadisch mal um irgendwem Fotos einer Veranstaltung zu zeigen. Ansonsten liegt der nur rum.

Björn sagt:

Ich bin auch seit kurzem auf dem Flickr Zug aufgesprungen. Ich fand es ein wenig schade, dass meine „super guten, genialen Fotos“ nur auf meinen Platten vergammeln. Dachte, vielleicht gibt es ja einen da draußen, dem sogar eines meiner Fotos zusagt 🙂 Es haben sich sogar schon Menschen zu meinen Bildern verirrt (ein paar wenige).

Grüße

Björn

Björn sagt:

… schade, meine Ironie tags sind raus geflogen… „super guten, genialen Fotos“ sollte Ironie sein 😉

Steffen sagt:

Hab ich mal ergänzt 🙂

stefan sagt:

Ich finde flickr trotz einiger negativ-Punkte eine ganze nette Sache, zumal wir mit unserem Projekt http://www.photowalkingmunich.de in unserer Flickr-gruppe natürlich eine 1A Plattform zur gemeinsamen Präsentation und Diskussion der entstandenen Bilder haben.

Wer mal gucken möchte:
Meine Bilder: http://www.flickr.com/photos/sneuweger
Unsere Gruppe: http://www.flickr.com/groups/photowalkingmunich

Der echte Jan sagt:

Flickr? Nein. Wozu?

Ja bin ich – der Standard Account muss reichen, euch noch eine Gute Woche Gruß Frank

Steffen sagt:

Danke ebenso 🙂

Josef sagt:

Ich hatte schon mehrfach einen Free-Account, bin aber nie so richtig mit der Seite warm geworden. Vielleicht weil ich vorher schon Picasa-Webalben benutzt habe und das Handling viel besser fand. Eine Menge Kontakte habe ich dort auch. Ausgewählte Fotos lade ich noch bei der fotocommunity hoch. Da habe ich die meisten Rückmeldungen, auch substanzielle. 😉
Den Account bei flickr (und yahoo) habe ich vor kurzem im Rahmen einer großen Bereinigung gelöscht, vermisse ihn aber nicht. Vielleicht habe ich flickr auch nie eine echte Chance gegeben, weil ich schon eine eingespielte Vorgehensweise hatte. 😉

Uli sagt:

Wüsste gar nicht wozu, ich hab doch nen eigenes Blog 😉 Die Leute die meine Bilder tatsächlich sehen wollen, kommen eh direkt zu mir 🙂

Ich bin ein „Fotocommunity geschädigter“ 😉 und Flickr ist für mich das Gleiche in Grün. Habe Flickr mal ausprobiert, hat mich nicht überzeugt und ich vermisse es auch nicht.

jens sagt:

ich habe einen free-account, aber nutze ihn nicht. die abgelegten fotos sind uralt. müsste ich mal aufräumen.

Sprotte69 sagt:

Hallo, ich bin nicht bei Flickr.
Ganz oben in den Kommentaren habe ich gelesen, das Dein 4-Jahreszeitenprojekt in diesem Jahr dahin verlegt werden soll..
Das würde ich – wenn es keine andere Möglichkeit der Teilnahme als über einen Flickr-Account gibt (z.B.ich schicke Dir die Bilder zu und Du stellst sie ein…) – echt schade finden…
Vielleicht könnt Ihr da noch was drehen…

Grüße
Sprotte

Marcus sagt:

flickr pro hab ich. gefühlt schon ewig. wurde immer wieder für irgendwas misshandelt aber nie so das man wirklich einen Pro bräuchte. Nun da ich mich n bisschen tiefer mit Fotographie beschäftige kommt mir der Pro Account gelegen. Alben, Sammlungen und die Dateien werden auch immer Größer…..
Das Familienzeug liegt bei mir auf MobileMe rum.

Thomas sagt:

Ich hatte mich ursprünglich bei flickr angemeldet um Bilder einer Veranstaltung, bei der ich fotografiert hatte, den anderen Teilnehmer (unter CC) zur Verfügung zu stellen.

Seit einiger Zeit nutze ich flickr auch für meine sonstigen Bilder, die ich auch auf meinem Fotoblog und auch in der fotocommunity zeige. Und stelle fest, dass sich die Reaktionen auf die Bilder auf den verschiedenen Plattformen deutlich unterscheiden. Für mich ein deutlicher Hinweis auf die unterschiedlichen Benutzergruppen.

Beim passiven Nutzen, also dem Anschauen der Bilder anderer Fotografen mag ich den internationalen Ansatz bei flickr, der immer wieder neue, manchmal auch überraschende Sichtweisen liefert.

Zur Vollständigkeit noch mein flickr-Account: http://www.flickr.com/photos/thomasvogt/

Sebastian sagt:

Jap bin ich 🙂 Sogar mit Pro-Account.
Es ist einfach eine schöne Art dort seine Fotos zu zeigen, immer mal wieder Kommentare zu bekommen usw.
Habe mittlerweile auch schon viele Kontakte die wirklich richtig gute Fotos haben.

Und wenn ich dann mal langeweile habe blätter ich einfach durch die neusten Uploads. Da ist immer mal wieder etwas dabei, wo man mit den Gedanken abschweifen kann.

Gruß und schöne Rest-Woche
Sebastian

sassi sagt:

ich bin da, hauptsächlich um meine bilder für meine webseite abzuspeichern, weil ich die nicht auf dem eigenen webspace lagern will. so entsteht auch eine schöne sicherung der bilder.
aber auch, um die bilder zu ordnen (taggen), collections & alben zu erstellen. ich hab bei flickr viel mehr überblick als bei meinem computer.
& letztlich wegen der vielen anderen tollen inspirierenden fotos, die man da tag ein tag aus finden kann.

Ratze sagt:

Hi,
ich habe kein Account bei Flicker und habe auch nicht eins zu eröffnen. Ich bin bei blogspot und fühle mich da auch gut aufgehoben.
Salu2

Reiner sagt:

Ja, ich habe einen Account, so richtig warm werde ich auch nicht mit flickr.
Dabei sein ist alles! 🙂 Scherz
Für Projekte wie 4 Jahreszeiten ist das aber super. Ich mache gerade beim dem Projekt „Textur2011“ von myfotohome.at mit, da kann man dann die Bilder, in einer extra dafür angelegten Gruppe, posten bzw. anschauen.
LG, Reiner

Adde sagt:

Bin seit Oktober bei Flickr. Es inspiriert unheimlich. Zuletzt zum Beispiel hier passiert http://www.flickr.com/photos/theblackstar/5440805463/in/set-72157625912507143/

Vor Jahren habe ich mal einen account angelegt, aber nie wirklich genutzt.
Zum einen finde ich die Navigation nicht gelungen, dann sind diese ganzen Awards und Medaillen total albern und schließlich braucht man ja auch ein Yahoo-Emailkonto, um sich dort anzumelden. Das geht gar nicht.

Und wenn ich dann noch sowas lese, bin ich restlos überzeugt, flickr nicht zu nutzen:
http://www.petapixel.com/2011/02/02/flickr-accidentally-deletes-the-wrong-account-vaporizing-4000-photos/

Astrid sagt:

Ich hab auch einen Account, glaube den hat man automatisch, wenn man yahoo-Mail benutzt. Aber benutzen tu ich es nicht. Ich finde das Handling irgendwie blöd. Bis man mal ein bild in groß anschauen kann sind mir das zu viele klicks. Vielleicht aber auch wie so oft eine Frage der Gewöhnung.
Für so ein Projekt wie hier würde ich den Account dann aber natürlich nutzen, wenn er schon da ist.

Soni sagt:

Ich habe einen Standard Flickr Account, hab dort eine Fotogruppe in meiner Nähe gefunden und zwei Projekte, an denen ich teilnehme, sammeln die Bilder auch auf Flickr. Finde das auch ganz gut und übersichtlich. Ansonsten nutze ich Flickr aber nicht wirklich.

Andreas sagt:

Ich bin seit September 2010 bei Flickr. Nutze es um Bilder hochzuladen und lasse mich durch andere Bilder inspirieren.

http://www.flickr.com/people/andreasrabending/

Frashier sagt:

Hab einen Account http://www.flickr.com/photos/frashier und spiele sogar mal auf ein Pro umzusteigen. Mag Flickr, es gibt Unmengen an Inspiration und Feedback.

Michael sagt:

Ja klar bin ich bei Flickr. Die beste Plattform um seine Fotos ein wenig zu promoten 😉

Habe dort seit 2 Jahren einen Pro-Account. Macht sich wirklich bezahlt. Man bekommt für einen fairen Preis gute Leistung geliefert.

Link: http://www.flickr.com/photos/voxs/

Sebastian sagt:

Meinen Flickr Account besitze ich schon seit rund 2 Jahren und nutze ihn um private Bilder meinen Freunden zur Verfügung zu stellen und um Bilder der Welt zu zeigen. Von hier werden Sie dann bei Facebook und Co. verlinkt.
Lediglich der Sinn eines Pro-Accounts erschließt sich mir noch nicht so recht.
Beim Projekt 4 Jahreszeiten 2010 war ich nicht dabei, habe es aber für 2011 auf jeden Fall vor!

christian sagt:

Ich war bei Flickr und hab meinen Account gelöscht. Jetzt nützte ich Ipernity und bin recht glücklich damit.

die katrin sagt:

wie einige andere auch: habe einen account, nutze ihn aber nicht aktiv.
ipernity reicht fürs reine ablegen.

Frank sagt:

Ich bin bei flickr und habe dort auch einen pro Account, da ich die Plattform recht intensiv nutze. 😀
Viele meiner urban exploration Kontakte haben dort einen Account und man kann dort auf die schnelle mal Fotos zeigen ohne sie erst auf die HP zu ziehen.
Ferner habe ich dort ein Weltweites Publikum, welches sich meine Fotos anschaut.
Man sollte sich allerdings auch die Mühe machen seine besten Stücke in den entsprechenden Gruppen zu zeigen damit sie Beachtung finden, denn über eines sollte man sich im klaren sein, einfach hochladen und warten bis jemand einen Comment abgibt, das läuft nicht.
http://www.flickr.com/photos/frankheinen-photographer/

Gruß frank

Ich nutze Flickr weniger für die eigenen Fotos, sondern vielmehr um meiner BlogTimes Fotogruppe eine Plattform zu geben um ihre Werke zu zeigen, welche zudem in unregelmäßigen Abständen im Rahmen eines Best-OF’s auf BlogTimes präsentiert werden.

Wer als mag, kann sich gerne der BlogTimes Flickr-Gruppe anschließen. Würde mich über zahlreiche neue Teilnehmer freuen.
http://blogtimes.info/flickr-gruppe/

Ich hoffe der Steffen hat nix gegen den Link!!?!?

Steffen sagt:

Ist schon ok.

Julia sagt:

Ich habe mich bis jetzt noch nicht angemeldet, da ich auch meine eigenen Homepage habe, aber für den Austausch untereinander ist es natürlich besser. Werde mich vielleicht mal anmelden.

Stefan sagt:

Ja, ich habe einen free-Account.

Habe erst auf fotocommunity geschaut. Allerdings ist mir dort der free-Account zu eingeschränkt und alles andere zu teuer.

Zu flickr bin ich durch HappyShooting und MonisMotivklingel gekommen. Dort reicht mir das kostenlose Konto. Da landen nun jede Woche Fotos, da ich zu Beginn des Jahres ein 52-Wochenprojekt gestartet habe.

Wer gucken möchte:
http://www.flickr.com/photos/sono_polarbear/

RSS-Feed zu diesem Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Über neue Kommentare per E-Mail informieren.

© 2007 - 2016 lens-flare.de – Fotografie Blog is proudly powered by WordPress.