24.08.2008 | Artikel von   Facebook flickr Twitter

Umfrage Sensorreinigung

Es ist Zeit auf die Ergebnisse der Umfrage zum Thema Sensorreinigung zu schauen. Insgesamt wurden 45 Stimmen abgegeben. Vielen Dank an alle Beteiligten.



Im Großen und Ganzen lassen sich die Fotografen in drei große Lager teilen:

  • reinigt gar nicht (25%)
  • lässt reinigen (11%)
  • reinigt selber (64%)


Dabei entfernt ein großer Teil der „Selbermacher“ den Staub mit einem Blasebalg vom Sensor.

Es war für mich ganz interessant, zu erfahren, wie ihr dem Staub zu Leibe rückt. Ich selber benutze Sensorfilm. Diese Reinigungsmethode erfordert etwas Geschick, ist aber sehr effektiv und preiswert.

Bei Google empfehlen:

Kategorie: Fotografie, Umfragen

Kommentare

Ich hatte damals, als die Umfrage neu war, „reinige gar nicht“ angewählt, da das bis zu diesem Zeitpunkt gestimmt hat. Inzwischen war eine Reinigung aber notwendig und habe die Kamera zu meinem Fotoladen Nr. 1 gebracht . Hat mich 25 Euro gekostet, aber das war mir sicherer, als das selber zu machen…

Besim sagt:

Interessantes Ergebnis!
Ich benutze ja auch den Blasebalg und bei hartnäckigen Flecken hochprozentigen Alkohol. Damit habe ich bis jetzt nur gute Erfahrungen gemacht!

RSS-Feed zu diesem Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Über neue Kommentare per E-Mail informieren.

© 2007 - 2016 lens-flare.de – Fotografie Blog is proudly powered by WordPress.