10.06.2008 | Artikel von   Facebook flickr Twitter

Wettbewerb Verlassenes – Die Gewinner

An den Besucherzahlen und den Kommentaren von gestern sehe ich, dass ihr schon ganz gespannt auf die Gewinner des Fotowettbewerbs seid. Das Warten hat nun ein Ende. In rekordverdächtiger Zeit hat die Jury (Olaf Bathke, Martin Gommel, Alexander Kuruz und Ralf-Jürgen Stilz) die eingesandten Fotos gesichtet und bewertet, so dass nun die Platzierung feststeht. Ich möchte mich noch mal bei allen Teilnehmern für die tollen Fotos, bei der Jury für die Unterstützung und bei LensAvenue für die Bereitstellung der Preise bedanken!

Es werden in den nächsten Tagen hier im Blog die Aufnahmen aller Teilnehmer inklusive Platzierung gezeigt.

Aber nun endlich zu den ersten drei Plätzen:

Platz 3
(Gewinner von einer DVD Photoshop Fototechnik)

Gerd Dörfler:
Das Foto wurde in einem leerstehenden und seit Jahren vor sich hinrottenden Haus aufgenommen. Der Brief war so ziemlich das einzige, was noch dran erinnerte, dass dort tatsächlich mal jemand wohnte. Aufgenommen mit einer Canon EOS 350D mit Kit Objektiv.

Das Bild erhielt von der Jury 31 von 40 möglichen Punkten.

Juror Alexander Kuruz schreibt zu dieser Aufnahme:
Die Aufnahme passt 100%-tig zum Thema und beeidruckt durch die Einfachheit, wie das Gefühl von „Verlassenes“ wiedergegeben wird, nach dem Motto „weniger ist mehr“. Wir Menschen haben starke Emotionen, die mit dem Gegenstand „Brief“ verbunden sind. Verlassene Briefe vermitteln die Vergangenheit und eine gewisse Nostalgie.

Platz 2
(Gewinner einer kostenlosen Miete von einem Artikel aus dem Sortiment von LensAvenue für 3 Tage)

Tomas Oser:
Das Foto zeigt einen Puppenkopf. Er lag am Wegesrand und hatte wohl nach langen Jahren in Kinderhänden ausgedient. Kamera: Nikon D80 + Tokina 100 2.8 Makro.

Das Bild erhielt von der Jury 32 von 40 möglichen Punkten.

Juror Ralf-Jürgen Stilz schreibt:
Toller Schärfeverlauf, schöne Lichtstimmung und kreative
Bildkomposition – vielleicht ein wenig zu mittig. Auf jeden Fall eine gelungene Umsetzung des Themas!

Platz 1
(Gewinner der kostenlose Miete von zwei Artikeln aus dem Sortiment von LensAvenue für 3 Tage)

Horst Fuchs:
Das Foto habe ich auf dem Weg zur Arbeit gemacht als ich diese alte Hütte am Straßenrand entdeckte. Sie sah so aus, als ob sie demnächst einstürzen würde und ich hatte zufällig meine Kamera dabei. Nach einer Umwandlung in Schwarz-Weiss fand ich den Himmel zu langweilig und habe ihn durch ein Archivbild ausgetauscht. Der Himmel wurde mit Motion blur etwas verwischt.

Das Bild erhielt von der Jury 34 von 40 möglichen Punkten.

Juror Martin Gommel schreibt zu dieser Aufnahme:
Die Dramatik dieses Fotos ist zu fast spürbar und das Thema „Verlassenes“ wurde hierbei exzellent umgesetzt und veranschaulicht. Eine feine Komposition, komplexe Linien, ein schön dunkler Himmel und knackige Kontraste geben dem Foto einen ganz speziellen Charakter. Die saubere Konvertierung in Schwarzweiss verleiht dem Haus den letzten Schliff. Wahnsinn.

Herzlichen Glückwunsch an die Gewinner.
Ihr werdet in Kürze nochmal von mir angeschrieben.

Und alle anderen müssen dürfen nicht traurig sein, denn der nächste Fotowettbewerb steht schon in den Startlöchern. Er startet am 17. Juni bei Martin Gommel auf kwerfeldein.de. Also schaut vorbei oder abonniert den Feed.

Bei Google empfehlen:

Kommentare

Besim sagt:

Alle drei Fotos setzen das Thema in der Tat sehr gut um. Der Gewinner ist an Dramatik und guter Konvertierung in schwarzweiß ja wirklich nicht zu übertreffen – echt gut!
Glückwunsch an alle!!!

aiiiia sagt:

in der tat 3 sehr schöne fotos, die gut zum thema passen – gratulation!

Gerd sagt:

juhuu 😉

Platz 2 ist klasse übrigens!

Meine Güte, das ging schnell! Allesamt tolle Aufnahmen, wobei mir die Gewinner Aufnahme mit Abstand am besten gefällt. Dramatik und Ausdruckskraft pur!

Herzlichen Glückwunsch und danke für den Wettbewerb. Ich bin gespannt auf die weitere Platzierung.

Viele Grüße 🙂

Aaron sagt:

Gratulation! Hm, da muss ich wohl noch etwas üben…und auf geht’s! =D

pfn sagt:

Glückwunsch an die Gewinner!
Mein Favorit der drei Bilder ist Platz zwei. Bin aber auch mal gespannt auf die restlichen Beiträge!

Olaf Bathke sagt:

Mir kamen heute morgen auch die Schweißperlen in die Stirn. Außerdem sind wir mitten in den VOrbereitungen für eine Reise, da wird es die nächsten Tage eng. Allen Gewinnern möchste ich meinen Glückwunsch aussprechen.

Jörg sagt:

Herzlichen Glückwunsch an die Gewinner! Mein Favorit dieser Bilder ist der zweiter Platz.

Saint sagt:

Schöne Fotos, nur mit welcher Kamera wurde die Nummer 1 gemacht. Habe ich das übersehen?

Susann sagt:

Auch von mir einen herzlichen Glückwunsch an die Gewinner. Mir gefallen alle 3 Erstplazierten. Wobei hier der 3. Platz mein Favorit ist. 😉
Gespannt bin ich auch die weiteren Bilder und ihre Bewertungen.

Steffen sagt:

@Saint: Hat Horst leider nicht verraten.

Horst Fuchs sagt:

Na das ist ja mal eine Überraschung. Damit habe ich nun wirklich nicht gerechnet. Vielen Dank.

Das Foto wurde mit einer Nikon D300 aufgenommen, was allerdings völlig egal ist, denn es kommt hier überhaupt nicht auf die Kamera an, sondern auf das Objektiv. In diesem Fall war es ein Sigma 10-20mm.

Da muß ich mal schmökern, was ich mir da schönes ausleihen werde 🙂

-Horst

Martin Wolf sagt:

Glückwunsch an die Gewinner! 🙂

Saxi sagt:

verdient gewonnen – gratuliere ;o)

RSS-Feed zu diesem Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Über neue Kommentare per E-Mail informieren.

© 2007 - 2016 lens-flare.de – Fotografie Blog is proudly powered by WordPress.