23.04.2008 | Artikel von   Facebook flickr Twitter

Wie aktiv sind die Leser (m)eines Blogs?

Letzten Freitag habe ich eine kleinen Umfrage gestartet. Dabei wollte ich wissen, ob die Leser von lens-flare.de ebenfalls Betreiber eines Blogs sind. Da jetzt wohl nicht mehr viele Stimmen hinzukommen werden, ist es Zeit sich das Ergebnis anzuschauen.

Bis heute haben 20 Leser ihre Stimmen abgegeben. Davon schreiben 17 (85%) in einem eigenen Blog.

Das Ergebnis überrascht mich nicht sonderlich und eigentlich wollte ich auch mit dieser Umfrage etwas ganz anderes herausbekommen. Nämlich welcher Anteil Leser aufmerksam und aktiv sich am Geschehen im Blog beteiligt. Sicher sind die Werte bei so einem kleinen Blog nicht sonderlich repräsentativ, aber mir reicht eigentlich die Tendenz. Im Schnitt hat lens-flare.de hundert Feedleser. Die Umfrage habe ich extra so formatiert, dass man im Feed noch nicht erkennen konnte worum es genau geht, um den geneigten Leser neugierig zu machen.

Laut Feedburner wurde der Artikel von 73 Abonnenten angeschaut und die Bloggerei meldet 38 Abrufe dieses Posts. Somit kann man davon ausgehen, dass ein Artikel von ca. 3/4 der Feedabonnenten angeschaut, davon bei ca. 1/3 auf Interesse stößt (Besuch des Blogs) und davon sich wiederum ca. 2/3 der Interessierten auch aktiv an einem Aufruf mit geringem Zeitaufwand beteiligen. Noch aktiver wurden 15% der Umfrageteilnehmer (Sam, Markus, aiiia), die sich durch einen Kommentar zu erkennen gaben.


Auch wenns durch die vielen Zahlen ein wenig trocken wird – ich finde das eigentlich Ergebnis ganz spannend. So weiß ich nun wie hoch die Conversionrate bei kleineren Aktionen sein kann. Sicher hängt diese auch von noch mehr Faktoren ab, aber als grobe Übersicht können diese Werte wohl dienen. In diesem Zusammenhang möchte ich mich auch bei allen bedanken, die sich an der Aktion beteiligt haben. Vielleicht habt ihr ja auch noch eine Anmerkung zu dieser Auswertung?

Bei Google empfehlen:

Kategorie: Allgemein
%d Bloggern gefällt das:
© 2007 - 2017 lens-flare.de – Fotografie Blog is proudly powered by WordPress.