02.06.2010 | Artikel von   Facebook flickr Twitter

Wikio Ranking im Juni




Heute gibts wieder eine Vorschau auf die Wikio Top 20 der Kategorie Fotografie im Monat Juni. Die Aktualisierung der Daten erfolgt am 5.Juni. Prominenter Neuzugang ist diesen Monat der StyleSpion.

1 StyleSpion
2 Jeriko One
3 Fot-O-bsession
4 KWERFELDEIN – Martin Gommel
5 lens-flare.de Fotoblog
6 farbwolke.de
7 Neunzehn72
8 fotografr.de
9 BlogTimes – Der Fotografieblog
10 photoappar.at
11 ZOOMYBOY
12 Shockmotion
13 Michael K. Trout
14 Der Stilpirat
15 www.birgitengelhardt.de
16 fotoburschen.de
17 Tilla Pe
18 visuelleGedanken
19 Stefan Groenveld – Photographie
20 BLENDENTANZ

Ranking erstellt von Wikio

Bei Google empfehlen:

Kategorie: Allgemein

Kommentare

Sebastian sagt:

Der Stylespion schafft es auch gleich noch auf Platz 1, Hut ab muss man da sagen. Wobei ich der Meinung bin dass sich der Rest auch ganz und gar nicht verstecken muss!

sassi sagt:

dieser kai! 🙂

Martin sagt:

Wonach wird das Ranking eigentlich erstellt? Nach eingehenden Links?

Steffen sagt:

@Martin: Wikio beschreibt das in den FAQ folgendermaßen:

Die Position eines Blogs im Wikio-Ranking hängt von der Anzahl und dem Gewicht der Links ab, die von anderen Blogs eingehen.

Es werden ausschliesslich im Résumé des RSS-Feeds enthaltene Links berücksichtigt. Links aus Blogrolls werden beim Ranking nicht berücksichtigt und der Wert der Links nimmt mit der Zeit ab. Auf diese Weise möchten wir ein Ranking erstellen, das so repräsentativ wie möglich aktuelle Blogs und Entwicklungen aufzeigt. Das Ranking wird jeden Monat aktualisiert.

Das Gewicht eines Links hängt vom Ranking des verlinkenden Blogs ab. Bei unserem Algorithmus hat ein Link, der von einem Top-Blog im Rankig ausgeht, mehr Gewicht als eine Link von einem schlechter gewerteten Blog.

Ich hoffe damit ist deine Frage beantwortet?

Olaf sagt:

Also quasi die Hipparade, ermittelt durch eingehende Links!? Wer die Rolle von TED übernommen hat, das wissen wir nun. Wer aber bitte schön, übernimmt die Rolle von Diether Thomas Heck? 😉 (oBeste Grüsse aus Kiel von einem, der aus den Charts geworfen wurde)

Martin Wolf sagt:

@Steffen Jep, danke.

brommel sagt:

Der, der am wenigstens mit Fotografie am Hut hat, auf Platz 1. Steht ja für die Qualität dieser ganzen Geschichte. er schreibt ab und zu mal über eine Kamera und postet jedes Schaltjahr eigene Bilder. Super Beitrag zur deutschen Fotoszene. Und dann wird er auch noch belohnt. Hauptsache mitmachen, was Kai?

Dass der Kai von 0 auf 1 schiesst war mir klar 😉
Aber die Sinnhaftigkeit, warum die links der „Grossen“ mehr wert sind als die der „Kleinen“ erschliesst sich mir nicht… vielleicht kann mir das noch mal einer erklären!?

Wenn ich Deine Erklärung übersetze heisst das:
Vordere Plätze erreiche ich, wenn ich Kai, Martin & Co geschickt um Links anbettle und eine Blogparade starte. Inwiefern, daß dann aber mit „Beliebtheit“ eines Blogs oder „gutem Content“ zu tun hat…

Tea sagt:

@Stilpirat : Das ist so wie beim PageRank, ein Link eines bekannten / grossen Blog ist mehr Wert als ein Link eines unbekannten Blogs.

Bei unserem Ranking werden nicht nur die Links von anderen Blogs der eigenen Kategorie berücksichtigt, sondern von allen bei Wikio indexierten Blogs und Websites. Der Wert eines Links nimmt mit der Zeit ab, wodurch wir ein möglichst aktuelles Ranking erhalten möchten, und eingehende Links von ein und demselben Blog verlieren auch nach und nach ihren Wert, wodurch einfache Manipulationen verhindert werden können.

Einfacher als um Links betteln ist es daher, gute Artikel zu veröffentlichen, die dann von vielen verlinkt werden. 🙂

Chrissy sagt:

Nur das Problem bei diesen Hitlisten via eingehende Links ist, dass die bekannten Blogs natürlich öfters gelinkt werden als die Kleinen. Weil natürlich die Kleinen denken, wenn sie einen Großen linken mehr Leser bekommen.

Was natürlich Schwachsinn ist, weil wer klickt heutzutage noch Links?

Tea sagt:

@Chrissy

Wir arbeiten daran, weitere Faktoren miteinzubeziehen. Diesen Monat haben wir im französischen Ranking zum ersten Mal Twitter-Links als Faktor einfliessen lassen. Das Problem dabei ist immer, eine für alle Blogs eindeutig messbare Grösse ohne viele Störfaktoren zu finden.

Jana sagt:

Das Problem besteht schon darin, das Wikio den Unterschied zwischen einem Fotografie-Blog und einem Fotoblog nicht kennt. Ich hatte Tea von Wikio eine e-mail dazu geschrieben, aber leider keine Antwort bekommen. Viele Blogs die in der Fotografie Liste stehen, gehören dort nicht rein, während meiner nicht in die Fotoblog-Liste gehört. Auch hatte ich Wikio Kriterien geschickt, die man in das Ranking mit einfließen lassen muss, denn Verlinkungen sind ja nun nicht wirklich ein sinnvolles Kriterium.
Daher würde ich die Wikio-Liste als eine einfache Blogsammlung bezeichnen. Ranking ist hierfür ein falscher Begriff.

RSS-Feed zu diesem Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Über neue Kommentare per E-Mail informieren.

© 2007 - 2016 lens-flare.de – Fotografie Blog is proudly powered by WordPress.