12.11.2008 | Artikel von   Facebook flickr Twitter

Winterprojekte

Tja jetzt wo uns die kalte Jahreszeit fest im Griff hat, wird es schwieriger ein schönes Motiv zu finden. Auch läßt das Licht zu den Abendstunden etwas zu wünschen übrig. Ja gut, man kann auch in der Nacht ansprechende Fotos machen. Aber wer will schon bei Mistwetter vor die Tür?



Deswegen habe ich ein wenig meine Antennen ausgestreckt und siehe da, es gibt im Netz Anregungen für Fotoprojekte, mit denen man sich den Winter verkürzen kann. Auf die erste Idee brachte mich das mycampbell.de-Blog. Es zeigt ein kleines Video mit Meisen, die ein frisch installiertes Vogelhäuschen zu Scharen besuchen. Dabei fiel mir wieder ein, dass ich ja schon immer mal die Singvögel bei uns im Garten mittels aufs Stativ gestellter Kamera und Fernauslöser erwischen wollte. Anfüttern lassen sich die kleinen Piepmätze zu dieser Jahreszeit ja besonders gut.

Das zweite Projekt, was zur Jahreszeit passt, wird die High Speed Fotografie. Naja sagt man so. Im Smashing Magazine gabs da vor kurzem eine schöne Serie. Bei mir steht noch ein unbenutztes 60 Liter Glasbecken herum. Das wird mit Wasser befüllt und dann kann ich alles möglich drin versenken 🙂



Und wie sieht es bei euch aus. Habt ihr schon Ideen, die ihr diesen Winter umsetzen wollt? Vielleicht habt ihr ja noch einen Tipp?

Bei Google empfehlen:

Kategorie: Fotografie

Kommentare

Renee sagt:

ich hatte da mal eine frage und daraus ist ein kleines projekt geworden …
http://pictureartist.net/?cat=32
kannst es dir mal anschauen und wenn einer interesse am mitmachen hat, der ist herzlich eingeladen dazu. ich würde mich sehr darüber freuen …

Dino sagt:

Einen wirklichen Tipp habe ich leider nicht, aber wie wäre es mit einer Vertiefung in die Produktfotografie? (wobei es sich dabei natürlich nicht um kommerzielle Produkte handeln muß, als vielmehr willkürliche Objekte)
Also „kurzerhand“ einen Fotokarton basteln und los gehts! 😉

Matthias sagt:

Im Winter werde ich es auch nicht anders machen als im Sommer. Rausgehen und fotografieren. Die kalte Jahreszeit hält mich nicht davon ab, mich mit meinem Libelingsthema „Landschaftsfotografie“ auseinanderzustzen. Der einzige Unterschied, ist, dass ich es größtenteils nur noch am Wochenende machen kann. Gerade in dieser Jahreszeit ist das Licht manchmal besonders interessant (weil die Sonne etwas tiefer steht).

Steffen sagt:

@Renee: Interessant, aber ist es für die Teilnahme nicht schon zu spät?

@Dino: Ja stimmt. Das könnte man auch machen.

@Matthias: Leider ist es gar nicht so einfach sich da Zeit freizuschaufeln.

michael sagt:

ich habe noch ein paar Adressen für den Winter, … Zoo, Botanischer Garten, etc. die werde ich bei Gelegenheit besuchen und spezielle Themenwelten fotografieren. Ansonsten beschäftige ich mich im Moment mit der Be-und Verarbeitung meiner Fotos von diesem Jahr. Das kommt sonst echt zu kurz, es macht FUN und man kann das bequem im Trockenen und Warmen erledigen 🙂

RSS-Feed zu diesem Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Über neue Kommentare per E-Mail informieren.

© 2007 - 2016 lens-flare.de – Fotografie Blog is proudly powered by WordPress.